SID

Abfahrtstraining in Val d'Isère: Ferstl überzeugt als Siebter

Abfahrtstraining in Val d'Isère: Ferstl überzeugt als Siebter
Von SID

01/12/2016 um 13:30

Ski-Rennläufer Sepp Ferstl (Hammer) hat auch im zweiten Training für die erste Weltcup-Abfahrt der Saison im französischen Val d'Isère überzeugt.

Eurosport Player : Verfolgen Sie das ganze Event live

Live auf Eurosport

Der 27-Jährige aus Hammer fuhr am Donnerstag auf Platz sieben und hatte 1,15 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit des Kanadiers Erik Guay (2:00,24 Minuten).

Nicht ganz so gut wie am Vortag lief es für Andreas Sander (Ennepetal/1,53 Sekunden zurück), der Rang 18 belegte. Der Südtiroler Peter Fill, im vergangenen Winter Sieger der Disziplinwertung, wurde Zweiter (+0,03) vor dem Norweger Kjetil Jansrud (+0,86), der am Mittwoch der Schnellste gewesen war. Jansruds Landsmann Aksel Lund Svindal belegte auf dem Weg zu seinem Renn-Comeback Platz elf (+1,27).

Das Wochenende wird am Freitag (12.00 Uhr) mit einem Super-G eröffnet. Die Abfahrt findet am Samstag (10.45 Uhr) statt, am Sonntag steht ein Riesenslalom (10.00/13.00 Uhr) mit Felix Neureuther an. "Ich bin fit für das Rennen und möchte wieder um eine Spitzenplatzierung kämpfen", sagte der Partenkirchner, der zum Saisonstart in Sölden Platz drei belegt hatte.

0
0