SID

Ski alpin: Schweizerin Suter hört auf

Ski alpin: Schweizerin Suter hört auf
Von SID

21/04/2017 um 11:27Aktualisiert 21/04/2017 um 11:31

Ski-Rennläuferin Fabienne Suter aus der Schweiz beendet ihre Laufbahn.

Eurosport Player : Verfolgen Sie das ganze Event live

Jetzt bei Eurosport

Die 32-Jährige führte fehlenden Willen und Überzeugung als Gründe an. "Auf jeden Fall war meine sportliche Laufbahn eine sehr gute Lebensschule. Ich hatte Hochs und Tiefs", sagte Suter bei skionline.ch.

Zu den Hochs gehörten ihre vier Weltcupsiege im Super-G und der Abfahrt sowie Rang zwei im Abfahrtsweltcup der Saion 2015/16. Eine Einzelmedaille bei Olympischen Spielen oder einer WM blieb ihr verwehrt. "Der zweite Platz in der Abfahrtsgesamtwertung war für mich das größte Highlight meiner Karriere", sagte Suter.

0
0