SID

Nicole Fessel steigt am Wochenende in Davos/Schweiz in die Olympiasaison ein

Fessel steigt verspätet in Olympiasaison ein
Von SID

08/12/2017 um 08:28

Skilangläuferin Nicole Fessel steigt am Wochenende mit zweiwöchiger Verspätung in die Olympiasaison ein. Die stärkste deutsche Distanzläuferin steht im Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV) für den Sprint und das 10-km-Freistilrennen in Davos/Schweiz. Die 34-Jährige, 2014 Olympiadritte mit der Staffel in Sotschi, hatte wegen eines Trainingsrückstandes die ersten Wettkämpfe verpasst.

Bisher hat kein deutscher Skilangläufer einen Teil der Olympianorm (einmal Top acht oder zweimal Top 15) erfüllt.

Ein 18. Platz im Sprint beim Auftaktwochenende in Kuusamo durch Sandra Ringwald ist das bislang beste Ergebnis.

0
0
Neueste Videos