ATP World Tour Finals • Round Robin
Spielbeginn

LIVE
Roger Federer - Alexander Zverev
ATP World Tour Finals - 14 November 2017

World Tour Finals - Erleben Sie das Tennis-Spiel zwischen Roger Federer und Alexander Zverev LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 14 November 2017 um 21:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Umfangreiche Informationen zu Roger Federer und Alexander Zverev. Mehr Tennis - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
INFO

Es war in den ersten beiden Sätzen ein enges aber insgesamt kein sehr hochklassiges Match. Für Federer passt das Ergebnis aber, und er hat die Halbfinalteilnahme sicher. Morgen gibt es hier die Matches der Pete-Sampras-Gruppe im Liveticker bei Eurosport.de Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Auf Wiedersehen!

23:26

Leider geht das Match mit einem Doppelfehler zu Ende. Federer schlägt Zverev mit 7:6, 5:7 und 6:1. Federer steht damit im Halbfinale. Cilic ist ausgeschieden. Und Zverev und Sock ermitteln den zweiten Halbfinalisten der Gruppe übermorgen im direkten Duell.

23:25 

Zverev muss nach einem Rückhandfehler über Einstand gehen.Und dann patzt er erneut mit der Rückhand, und Roger Federer hat Matchball.

23:22 

Es war mühevolle, aber Federer gelingt doch noch der Spielgewinn zum 5:1 im dritten Satz. Der Schweizer steht unmittelbar vor dem Erfolg und dem damit bereits sicheren Gruppensieg.

23:19 

Chance zum Rebreak für Zverev nach einem Vorhandfehler Federers. Aber dann drängt der Schweizer den Deutschen in die Defensive und macht den Punkt zum Einstand. Es folgt der schönste Ballwechsel des matches mit einer großen kämpferischen Leistung Zverevs, der aber an Federer geht. Mit einem schönen Passierball kann Zverev den Spielball des Schweizers abwehren. Einstand.

23:13 

Unter anderem mit zwei leichten Vorhandfehlern am Netz gibt Zverev eine 40:0-Führung aus der Hand. Und dann wird der Hamburger nach Einstand zu passiv, und Federer holt sich das nächste Break. 4:1 Federer im dritten Satz.

23:10 

Zverev hat jetzt etwas den Rhythmus verloren, macht viele leichte Fehler in Folge. Federer mit mühelosem Spielgewinn zum 3:1 im dritten Satz.

23:07 

Die Vorhand Zverevs segelt ins Aus, und Federer hat zwei Breakchancen. Und dann patzt der Hamburger mit dem Rückhand-Crossball. Break Federer zum 2:1 im dritten Satz.

23:05 

Interessante Statistik aus dem zweiten Satz: Sobald die Ballwechsel länger wurden, hatte Zverev fast immer das bessere Ende für sich. Bei den Ballwechseln bis maximal neun Schlägen haben beide genau gleich viele Punkte gemacht, bei denen über neun Schlägen Federer nur einen einzigen. Der Schweizer gleicht zum 1:1 im dritten Satz aus.

23:01 

Guter Auftakt für Zverev in den entscheidenden dritten Satz. Nach einem der bisher besten Ballwechsel des Matches macht der Hamburger den Punkt zum 1:0.

22:54

Mit einem schönen Longline zwingt Zverev Federer zum Vorhandfehler. 0:30 bei Aufschlag Federer. Und dann patzt der Schweizer mit der Rückhand, und Zverev hat drei Satzbälle. Und den dritten kann er mit einem Vorhandwinner verwandeln. 7:5 für Zverev und Satzausgleich!

22:49 

Vor allem in dieser Phase des Matches machen beide Spieler ungewöhnlich viele Fehler. Zverev hat hier definitiv seine Chance gegen einen wackligen Federer. Aus dem Halbfeld punktet er zum 2:2 im dritten Satz.

22:47 

Zverev agiert aus dem Halbfeld etwas überhastet, weswegen er gleich zwei Chancen bei Aufschlag Federer liegenlässt. Federer gleicht letztlich sicher zum 5:5 im zweiten Satz aus.

22:44 

Zverev gewinnt sein Aufschlagspiel zum 5:4 im zweiten Satz. Federer schlägt gleich gegen den Verlust des zweiten Durchgangs auf.

22:40 

Zverev benutzt sehr oft das Hawk Eye, hat damit aber wenig Erfolg. Dennoch zwingt der Hamburger Federer über Einstand, der dann aber die Punkte zum 4:4 im zweiten Satz macht.

22:34 

Obwohl der erste Aufschlag jetzt zu selten kam, gelingt Zverev ein weiterer problemloser Spielgewinn. Das hatte er auch einen unnötigen Vorhandfehlers seines Gegners zu verdanken. 4:3 für Zverev im zweiten Satz.

22:31 

Auch Federer nun mit einem sicheren Aufschlagspiel zum 3:3 im dritten Satz. Die Ballwechsel dauern selten lange. Entweder folgt von beiden Spielern ein schneller Punkt oder ein schneller Fehler.

22:28 

Erstmals überhaupt geht Zverev in diesem Match nach Spielen in Führung. Der Hamburger hat seine kleine Schwächephase Anfang des zweiten Satzes überwunden und bringt sein Spiel zum 3:2 durch. Es steht 7:6 und 2:3 aus Sicht von Federer.

22:25 

Auf die nächste Breakchance Zverevs antwortet Federer mit einem Ass. Aber dann folgt der Rahmentreffer des Schweizers, der dem Hamburger die dritte Möglichkeit eröffnet. Zverev punktet mit dem Passierball zum 2:2 im zweiten Satz.

22:22 

Und plötzlich wackelt Federer. Nach zwei Doppelfehlern und einem leichten Vorhandfehler des Schweizers hat Zverev Breakball. Aber dann lockt Federer den Deutschen ans Netz und wehrt den Breakball mit einem guten Passierschlag ab.

22:17 

Wichtiger Spielgewinn für Zverev, der seinen Aufschlag zum 1:2 im zweiten Satz sicher durchbringt und damit Anschluss an Federer hält.

22:14 

Zverev muss aufpassen, dass es jetzt nicht sehr schnell zu Ende geht. Dem Deutschen gelingt im Moment wenig. Lockerer Spielgewinn Federers zum 2:0 im zweiten Satz.

22:11 

Zwei Doppelfehler Zverevs im ersten Aufschlagspiel des zweiten Satzes bescheren Federer drei Breakbälle. Den ersten wehrt der Hamburger mit einem schönen Angriff ab. Aber beim zweiten punktet Federer mit dem Slice. Break Federer. 7:6 und 1:0 für den Favoriten.

22:08

Satzgewinn Federer. Der Crossball Zverevs landet im Netz, und mit 8:6 im Tiebreak holt sich der Favorit den Durchgang.

22:05 

Zverev vergibt den Satzball mit einer schwachen Vorhand. 6:6 im Tiebreak. Anshcließend landet ein Angriffsball des Deutschen knapp im Aus, und nun hat Federer wieder Satzball.

22:03 

Nach 4:0 für Zverev im Tiebreak steht es inzwischen 5:4 für Federer. Zverev gleicht mit einem starken zweiten Aufschlag zum 5:5 aus. Es folgt der Vorhandfehler Federers zum Satzball für Zverev.

22:02 

Vorhandfehler Zverevs. Nur noch 4:3 im Tiebreak. Und dann hat diesmal Federer Glück mit der Netzkante. 4:4.

22:00 

Zverev zwingt Federer zum Vorhandfehler und holt sich ein weiteres Minibreak. Das muss er nach einem Vorhandwinner Federers aber wieder abgeben. 4:2 für Zverev beim Seitenwechsel im Tiebreak.

21:58 

Minibreak für Zverev nach einem Patzer Federers aus dem Halbfeld. Nach einem Ass Zverevs steht es nun 3:0 im Tiebreak.

21:56 

Zweiter Satzball Federer nach einem herausragenden Ballwechsel. Zverev hat diesmal Glück mit der Netzkante, und kann auch diesen Satzball abwehren. Dem Deutschen gelingt noch der Spielgewinn zum 6:6. Es geht in den Tiebreak.

21:53 

Zverev muss nach einer starken Rückhand Federers über Einstand gehen. Es folgt der Rückhandfehler des Deutschen, und Federer hat Satzball, den Zverev mit einem Vorhand-Winner abwehrt.

21:49 

Beim Stand von 30:30 wird es für Federer kurz brenzlig. Aber der Schweizer bleibt cool, hat jetzt auch eine sehr gute Länge in seinen Schlägen. Spielgewinn Federer zum 6:5.

21:45 

Zverev löst die schwierige Situation sehr sicher. Mit einem Ass verwandelt er den Spielball zum 5:5.

21:42 

Federer tut es dem Hamburger gleich und bringt sein Spiel ebenfalls zu null durch. Der Schweizer hat 88% der Punkte gemacht, wenn der erste Aufschlag kam. Zverev ist mit 84% kaum schlechter. 5:4 für Federer. Zverev serviert gleich gegen den Satzverlust.

21:40 

Nachdem beide zu Spielbeginn etwas Mühe hatten, spazieren sie nun durch ihre Aufschlagspiele. Erneut bringt Zverev sein Service zu null durch, verwandelt den entscheidenden Punkt am Netz.

21:37 

Auch Federer spaziert im Anschluss durch sein Aufschlagspiel. Bei Spielball für den Schweizer folgt ein Rahmentreffer Zverevs, und der Ball segelt Richtung Zuschauer. 4:3 für Federer.

21:35 

Zverev mit vier Aufschlag-Winnern in Folge und einem entsprechend schnellen Spiel. Zu null punktet der Deutsche zum 3:3.

21:31 

Immer noch spielt Federer etwas fehlerhaft. Auf seinen Aufschlag kann sich der Eidgenosse aber verlassen und macht viele direkte Punkte mit dem Service. Spielgewinn Federer zum 3:2 im ersten Satz.

21:26 

Schwerer Fehler von Zverev am Netz, der einen Angriffsball weit ins Aus schlägt. Aber ansonsten war das nun auch vom Weltranglisten-Dritten ein sehr sicheres Spiel, und er gleicht zum 2:2 aus.

21:23 

Das war der erste souveräne Spielgewinn des Matches. Zu null bringt Federer seinen Aufschlag zum 2:1 durch. Den Spielball verwandelt er mit einem Ass.

21:21 

Auch Zverev muss über Einstand gehen. Nach einem Vorhandfehler des Hamburgers hat Federer eine Breakchance, die Zverev mit einem Ass abwehrt. Zverev gleicht doch noch zum 1:1 aus.

21:15 

Federer hat noch nicht in den Rhythmus gefunden. Unter anderem nach einem Fehler des Schweizers beim Volley und einem mit der Vorhand hat Zverev drei Breakbälle, die Federer aber mit guten Aufschlägen abwehrt. Der Weltranglisten-Zweite punktet doch noch zum 1:0.

INFO

Roger Federer hat die Wahl gewonnen und sich für Aufschlag entschieden. Die Einspielzeit beginnt.

INFO

Für einen der Stars ist das Turnier beendet. Rafael Nadal hat nach seiner Dreisatzniederlage gegen David Goffin aus Verletzungsgründne zurückgezogen. Für ihn wird Pablo Carreño Busta die restlichen Matches bestreiten.

INFO

Im ersten Spiel des Tages war Jack Sock in einem engen Dreisatzmatch gegen Marin Cilic erfolgreich. Das bedeutet, dass bei einem Sieg Federers der Schweizer schon sicher im Halbfinale wäre. Cilic steht vor dem Aus.

INFO

Es ist zumindest aus deutscher Sicht eines der Highlights bei den World Tour Finals in London. Alexander Zverev trifft in seinem Vorrundenmatch auf Roger Federer. Um 21:00 Uhr deutscher Zeit geht es los.