Eurosport

Garbine Mugurza wird von der spanischen Presse als "Königin", "Star" und "Zukunft" betitelt

Muguruza: Spanische Presse feiert die "Königin von Paris"
Von SID

05/06/2016 um 11:15Aktualisiert 05/06/2016 um 14:09

Grabine Muguruza wird nach ihrem Erfolg bei den French Open 2016 in Paris und dadurch ersten gewonnenen Titel bei einem Grand Slam von der spanischen Presse gefeiert. "Marca" nennt sie "Königin von Paris, "El Pais" betont, ihr "Leistung war majestätisch und autoritär", "El Mundo Deportivo" schreibt, sie "erlegte eine Legende wie Serena Williams" - die Pressestimmen.

MARCA: Garbine, Königin von Paris. Es ist ein Star geboren. Sie ist Spanierin - und sie heißt Garbine. Sie entthronte Serena, um so ihren ersten Grand-Slam-Titel zu gewinnen. 18 Jahre nach Arantxa Sanchez beschert sie mit 22 Jahren und 7 Monaten dem spanischen Tennis den French-Open-Sieg. Der Sand von Roland Garros ist Synonym für Erfolge im spanischen Tennis.

AS: Garbine Muguruza hat jetzt ihren ersten Grand-Slam-Titel: Roland Garros. Sie krönte sich in Paris. Roland Garros ist jetzt Garbines Turnier. Sie ist die Zukunft und die Gegenwart.

ABC: Wieder ein spanischer Triumph in Roland Garros. Muguruza schreibt Geschichte in Paris. Ein brillantes Spiel der Spanierin gegen Serena Williams. Garbine Muguruza schreibt die schönste Seite der Gegenwart. Endlich wieder eine Große unter den Großen.

SPORT: Eine Königin in Paris! Garbine krönt sich zur Königin von Paris. Sie ist mit ihren 22 Jahren die außergewöhnliche Gegenwart und Zukunft des spanischen Frauentennis. Garbine hat vom ersten Punkt an gebissen. Sie war von Beginn an davon überzeugt dass sie den Titel gewinnen kann.

EL MUNDO DEPORTIVO: Garbine Muguruza, die neue und spektakuläre Königin von Paris. Sie erlegte eine Legende wie Serena Williams. Sie ist schon jetzt eine der Großen. Dieses Mal zahlte sie kein Lehrgeld - so wie 2015 in Wimbledon. Garbine schickte Serena gegen die Seile. Sie fühlte sich besser, sicherer - und dieses Mal holte sie sich die Belohnung.

EL PAIS: Muguruza erobert Roland Garros. Sie schafft auf großer Bühne den Sprung in die spanische Geschichte. Ihre Leistung war majestätisch und autoritär, sie kontrollierte das Spiel von Anfang bis zum Ende. Williams schaffte es immer noch nicht, an die 22 Grand-Slam Erfolge von Steffi Graf heranzukommen. Das spanische Frauentennis kann mit Optimismus zum Horizont schauen. Die Zukunft gehört Muguruza.

0
0