SID

Maria verpasst in Linz zweiten Einzug in WTA-Halbfinale

Maria verpasst in Linz zweiten Einzug in WTA-Halbfinale
Von SID

13/10/2017 um 20:05Aktualisiert 13/10/2017 um 20:16

Tennisprofi Tatjana Maria (Bad Saulgau) hat das Halbfinale beim WTA-Turnier in Linz verpasst.

Die 30-Jährige unterlag der an Nummer zwei gesetzten Barbora Strycova (Tschechien) mit 1:6, 3:6. Damit verpasst die Weltranglisten-52. die zweite Teilnahme an einem Halbfinale in diesem Jahr.

In Maria ist auch die letzte deutsche Starterin bei dem mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatzturnier ausgeschieden. Am Donnerstag war Fed-Cup-Spielerin Carina Witthöft (Hamburg) im Achtelfinale an der topgesetzten Slowakin Magdalena Rybarikova gescheitert, für Anna-Lena Friedsam (Neuwied) war bereits nach der ersten Runde Schluss.

0
0