Imago

Nach 14 Minuten: Alexander Zverev in Shanghai eine Runde weiter

Nach 14 Minuten: Zverev in Shanghai eine Runde weiter
Von SID

11/10/2017 um 17:51

Alexander Zverev ist bei seinem Auftakt beim Masters-Turnier von Shanghai nach nur 14 Minuten in die nächste Runde eingezogen. Der Weltranglistenvierte gewann gegen den Briten Aljaz Bedene, der im ersten Satz beim Stand von 4:0 für Zverev wegen Knieproblemen aufgeben musste. Die deutsche Nummer eins trifft im Achtelfinale auf den an Nummer 16 gesetzten US-Open-Halbfinalisten Juan Martin del Potro.

Der an Nummer drei gelistete Zverev griff vier Tage nach seiner Halbfinal-Niederlage in Peking beim vorletzten 1000er-Turnier der Saison erst in der zweiten Runde ein. Sein Bruder Mischa (Hamburg) hatte in der ersten Runde des mit 7,91 Millionen Dollar (6,7 Millionen Euro) dotierten Hartplatzturniers gegen Jan-Lennard Struff (Warstein) wegen Kreislaufproblemen aufgeben müssen.

Jan-Lennard Struff (Warstein) setzte sich überraschend gegen einen Favoriten durch. Der 27-jährige zog mit einem Sieg über den US-Open-Finalisten Kevin Anderson ebenfalls in die Runde der letzten 16 ein. Der Warsteiner setzte sich in der engen Partie mit 7:6 (7:5), 7:6 (7:2) gegen den an Nummer elf gesetzten Südafrikaner durch. Im Achtelfinale wartet der Spanier Albert Ramos-Vinolas.

Video - Lässiger Auftritt von Federer, Nadal und Zverev beim Laver Cup

05:52
0
0