FIA WTCC

Filippi will Punkte in der WTCC

Filippi will Punkte in der WTCC
Von FIA WTCC

16/07/2017 um 18:00Aktualisiert 17/07/2017 um 08:25

Eurosport Player : Verfolgen Sie das ganze Event live

Jetzt bei Eurosport

John Filippi will bei den WTCC-Rennen in Argentinien unbedingt in die Punkte fahren. Der Franzose hatte im Qualifying die Pole-Position für das Eröffnungsrennen nur um 0,067 Sekunden verpasst, weil Yann Ehrlacher in Q2 im letzten Versuch den so wichtigen zehnten Platz sicherstellte. Doch mit den Startplätzen zehn und elf will der Rennfahrer von Sébastien Loeb ...

John Filippi will bei den WTCC-Rennen in Argentinien unbedingt in die Punkte fahren.

Der Franzose hatte im Qualifying die Pole-Position für das Eröffnungsrennen nur um 0,067 Sekunden verpasst, weil Yann Ehrlacher in Q2 im letzten Versuch den so wichtigen zehnten Platz sicherstellte.

Doch mit den Startplätzen zehn und elf will der Rennfahrer von Sébastien Loeb Racing sein Punktekonto, das in den letzten vier Rennen stets aufgefüllt wurde, weiter befüllen.

„Wenn mir hier kein gutes Ergebnis gelingt, wäre das eine Enttäuschung, denn wir sind so weit weg von zuhause“, sagt Filippi.„Die erste Saisonphase war nicht so positiv, aber auch nicht sehr negativ. Ich würde gern mit einem guten Ergebnis in die zweite Saisonhälfte starten und weitere Punkte holen. Ich bin hier, um mich als Fahrer zu verbessern. Ich hoffe, dieses Rennen ist der Anfang dazu.“

0
0