WTCC Fahrer Huff rechnet mit explosiven Starts

WTCC Fahrer Huff rechnet mit explosiven Starts
Von FIA WTCC

23/09/2016 um 18:56

Eurosport Player : Verfolgen Sie das ganze Event live

Live auf Eurosport

Rob Huff rechnet am Sonntag beim FIA WTCC Rennen von China mit Dramen in den ersten Runden.

AUTO - WTCC ARGENTINA 2016

AUTO - WTCC ARGENTINA 2016FIA WTCC

Die breite, aber zugleicht schwierige Abfolge der ersten Kurven lädt nach Ansicht des Weltmeisters von 2012 zu Fehlern ein.

«Die erste Runde im Rennen ist vielleicht die aufregendste überhaupt, das ist jedes Jahr so», sagt der Castrol Honda World Touring Car Team Fahrer Huff.«Vielleicht weil die Strecke so breit ist, da werden Fehler nicht so bestraft. Man kann mit vier Autos nebeneinander fahren, aber wenn es dann ein Problem gibt, explodiert die Situation.»

Das Eröffnungsrennen wird am Sonntag um 14:35 Uhr Ortszeit gestartet, das Hauptrennen folgt um 15:50 Uhr.

0
0