9. Juni
Es war der Startschuss zum sogenannten "Sommermärchen". Am 9. Juni 2006 wurde in München vom damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland eröffnet.
Bei sommerlichem Wetter und Partystimmung während des gesamten Turniers wurde die WM zum Fest für Fans aus aller Welt. Höhepunkt einer etwa halbstündigen Eröffnungsfeier in der Allianz-Arena war der Einlauf von 170 Weltmeistern aus allen sieben Nationen, die zu dem Zeitpunkt den Titel geholt hatten.
Alle Sportarten
Kein Tag wie jeder andere: Steffi Grafs Rekord-Finale
UPDATE 07/06/2016 UM 19:28 UHR
Beim anschließenden Eröffnungsspiel wollte auch die deutsche Mannschaft gegen Costa Rica für einen Höhepunkt sorgen. Während das in der Offensive gelang, zeigte die Abwehr des Gastgebers beim 4:2-Erfolg gegen Costa Rica noch einige Lücken.

Claudia Schiffer und Pelé bei der Eröffnungsfeier

Fotocredit: Imago

Bereits vor Anpfiff sorgte Michael Ballack für Wirbel. Der an der Wade angeschlagene Kapitän hatte sich überraschend fit gemeldet, dennoch wurde er von Bundestrainer Jürgen Klinsmann nicht aufgeboten. "Die Gesundheit steht über allem", begründete Joachim Löw, damals Klinsmanns Assistent, die Entscheidung.
Auf dem Platz stand dagegen nur knapp einen Moment nach einer Verletzung am Ellbogen wieder Philipp Lahm, der mit einer Armbandage spielte. Der Münchner erzielte in der 6. Minute die 1:0 Führung für Deutschland. Miroslav Klose (17., 61.) und Thorsten Frings sorgten für die weiteren Treffer des DFB-Teams.
Spätestens mit dem Sieg gegen Polen im zweiten Spiel entfachten die nach einer enttäuschenden Europameisterschaft 2004 als Außenseiter gestarteten Deutschen eine nationale Begeisterung, die sich über die gesamten vier Wochen hinziehen sollte. Am Ende sprang für die Mannschaft Rang drei heraus. Weltmeister wurde Italien nach einem Finalerfolg gegen Frankreich.
Schatten fielen neun Jahre später auf das Sommermärchen. Im Rahmen der FIFA-Korruptionsaffäre erhärtete sich der Verdacht, dass die Austragung der Weltmeisterschaft gekauft war.

Traf zur Führung: Philipp Lahm

Fotocredit: Imago

Alle Sportarten
Kein Tag wie jeder andere: Federer schreibt Tennis-Geschichte
UPDATE 06/06/2016 UM 20:16 UHR
Alle Sportarten
Kein Tag wie jeder andere: Barca gewinnt das Triple
UPDATE 05/06/2016 UM 21:09 UHR