SID

Kein Tag wie jeder andere: Der erste Super Bowl

Kein Tag wie jeder andere: Der erste Super Bowl

14/01/2020 um 23:54Aktualisiert 14/01/2020 um 23:55

Kein Sport-Tag wie jeder andere: Jubiläen & Rekorde, Feiertage & Dramen, großes Kino & vergessene Helden: Unser täglicher Blick zurück in die Sportgeschichte - heute mit dem ersten Super Bowl.

15. Januar

Es war der Beginn einer neuen Zeitrechnung im American Football. Am 15. Januar 1967 fand zum ersten Mal ein Super Bowl statt.

In Los Angeles trafen die Green Bay Packers auf die Kansas City Chiefs. Die Mannschaft aus Green Bay gewann mit 35:10 und krönte sich damit zum ersten Super Bowl Champion. Zum "Most Valuable Player" (MVP) wurde Bart Starr, der Quarterback der Packers, gewählt.

Im Folgejahr wiederholten die Packers ihren Triumph, dann gegen Oakland. Insgesamt brachte es Green Bay auf vier Siege. Erfolgreichste Mannschaft in der Geschichte des Super Bowl sind die Pittsburgh Steelers mit sechs Triumphen.

Zu Beginn wurde der Super Bowl noch zwischen dem Sieger der National Football League NFL und der American Football League AFL ausgetragen. Nach der Zusammenlegung der beiden Ligen stehen sich seit 1971 die Gewinner der American Football Conference und der National Football Conference im Super Bowl gegenüber.

Super Bowl

Super BowlSID