Er war einer der größten Stars des portugiesischen Fußballs. Am 5. Januar 2014 starb Eusébio im Alter von 71 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts.
Der 1942 in Mosambik, damals eine portugiesische Kolonie, geborene Eusébio kam im Alter von 18 Jahren zu Benfica Lissabon. Dort stieg er zum Volkshelden auf.
Mit Benfica wurde er elfmal portugiesischer Meister, fünfmal Pokalsieger und gewann 1962 den Europapokal der Landesmeister. Er schoss Portugal mit sieben Treffern in der Qualifikation zur WM 1966, dort wurde seine Mannschaft Dritter und Eusébio Torschützenkönig.
Special
Kein Tag wie jeder andere: Eine Zwölfjährige wird Weltmeisterin
03/01/2021 AM 21:55
Ein Wechsel war für den Superstar nicht möglich. Angebote von europäischen Spitzenklubs wie Real Madrid oder Juventus Turin konnte er nicht annehmen, da Portugals Diktator Antonio Salazar ihn für unverkäuflich erklärte.
In seinen letzten Lebensjahren hatte er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, erlitt während der Europameisterschaft 2012 einen leichten Schlaganfall.

Eusebio

Fotocredit: Eurosport

Special
Kein Tag wie jeder andere: "The Comeback" - die größte Aufholjagd der NFL-Geschichte
02/01/2021 AM 22:07
Special
Kein Tag wie jeder andere: BVB wird Weltpokalsieger
VOR 18 MINUTEN