Bahnradsport

Kurz nicht aufgepasst: Heftiger Sturz von Keirin-Weltmeisterin Nicky Degrendele

Keirin-Weltmeisterin Nicky Degrendele stürzt beim Weltcup in Saint-Quentin en Yvelines im Finale schwer, weil sie einen Moment lang nicht konzentriert war. Auf dem Rücken rutscht sie über die Ziellinie und zieht sich Schürfwunden zu. Das WM-Trikot ist kaputt.

00:02:26, 0 angesehen, 21/10/2018 Am 17:45

Mehr Bahnradsport