Bahnradsport

Kampf um Keirin-Gold: So lief das WM-Finale mit Stefan Böttcher

Sprinter Stefan Bötticher hat dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei den Bahn-Weltmeisterschaften im polnischen Pruszkow die zweite Medaille beschert. Der 27 Jahre alte Chemnitzer gewann am Donnerstagabend Bronze im Keirin, verpasste aber seinen insgesamt dritten WM-Titel. Der Europameister musste sich dem Niederländer Matthijs Buchli und Yudai Nitta aus Japan geschlagen geben.

00:02:12, 0 angesehen, 28/02/2019 Am 20:22

Zum Thema