Das als Nummer eins der Weltrangliste als Mitfavorit nach Belgien gereiste Damen-Team musste sich Außenseiter Kanada mit 13:22 geschlagen geben. Die Herren-Mannschaft unterlag Medaillenkandidat Lettland 12:21.
"Zum Spiel der Damen muss man einfach sagen: Chapeau, Kanada. Sie waren einfach besser. Für uns gilt es jetzt, daraus Rückschlüsse zu ziehen. Nur mit diesen Spielen ? übrigens auch mit Niederlagen ? kann man besser werden", sagte 3x3-Disziplinchef Matthias Weber. Das gelte auch für die Männer: "Das war der Olympiasieger und dieser Klassenunterschied war zu sehen. Uns wurden unsere Limits aufgezeigt, und daraus werden wir lernen."
Basketball
Keine NBA-Spiele am Wahltag der US-Midterms
VOR 19 MINUTEN
Wie schon in der Vorrunde hatten die Damen des Deutschen Basketball Bundes (DBB) auch gegen Kanada Probleme. Weniger als einen Monat nach dem Gewinn des Auftaktturniers der Women's Series in Tel Aviv reichten in der Runde der letzten 16 gegen die Ahornblätter auch sechs Punkte von Sonja Greinacher (Team Bundeswehr) als bester Werferin nicht zum Erfolg. In der Männer-Mannschaft zeichnete sich der Düsseldorfer Niklas Geske mit sieben Zählern als erfolgreichster Werfer aus.
NBA
Durant dementiert Rücktrittsgerüchte: "Diese Scheiße ist lachhaft"
VOR EINEM TAG
Basketball
Herbert zu Benzing: "Eine der härtesten Entscheidungen"
UPDATE GESTERN UM 16:33 UHR