Der deutsche Meister setzte sich in einem Nachholspiel bei der BG Göttingen mit 86:75 (41:35) durch und holte beim 13. Saisoneinsatz den zwölften Sieg. Mit 24:2 Punkten ist Alba Vierter.
Nationalspieler Maodo Lo (23 Punkte) war Top-Werfer der Berliner, die im dritten Viertel (27:16) davonzogen und dafür sorgten, dass Göttingen (8:22) auf den 15. Platz abrutschte. Am Freitag (20.30 Uhr/MagentaSport) tritt Alba in der EuroLeague bei Bundesliga-Konkurrent Bayern München an.
Im Kampf um die Play-off-Plätze schlug ratiopharm Ulm (6.) am Dienstag die Fraport Skyliners Frankfurt (9.) mit 80:76 (39:42).
Basketball
NBA: Lakers verlieren trotz starker Schröder-Vorstellung - Kleber siegt mit Dallas
VOR 16 STUNDEN
Basketball
Basketball: Crailsheim stolpert gegen Würzburg
GESTERN AM 21:48
Basketball
Münchner Comeback-Könige greifen nach den Play-offs
GESTERN AM 11:22