Der US-Amerikaner und der Bundesligist gehen nach nur einer gemeinsamen Saison getrennte Wege, das gaben die Münchner am Donnerstag bekannt.
Hilliard (29) war im Vorjahr von ZSKA Moskau zu den Bayern gewechselt. In den Play-offs fehlte der Guard, der in der Hauptrunde im Schnitt auf 10,7 Punkte gekommen war, verletzungsbedingt. Am Mittwoch hatten die Münchener bekannt gegeben, dass Rekordspieler Djedovic dem Klub nach neun Jahren den Rücken kehrt und zu CB Unicaja Malaga aus Spanien wechselt.
Basketball
Haft in Moskau: US-Basketballerin Griner Freitag vor Gericht
VOR 3 STUNDEN
Basketball
BBL: Löwen verlängern mit Trainer Ramirez
VOR 5 STUNDEN
Basketball
3x3-Basketball: Frankreich und Serbien holen WM-Titel
VOR 21 STUNDEN