ZSKA entschied auch das dritte Spiel der Best-of-five-Finalserie gegen Unics Kasan für sich, Voigtmann gelangen beim 89:81 zehn Punkte.
Für den gebürtigen Eisenacher ist es der erste Titel mit dem Klub, Voigtmann spielt seit 2019 in Moskau. Zuletzt war der 28-Jährige beim Final Four der EuroLeague im Einsatz, ZSKA verlor das Halbfinale gegen den späteren Titelgewinner Anadolu Istanbul mit Nationalmannschaftskollege Tibor Pleiß.
Basketball
Basketball: US-Center Reynolds verlässt Bayern
VOR 29 MINUTEN
Basketball
Young überragt: Hawks siegen in Milwaukee
VOR 4 STUNDEN
Basketball
Rödl vor Generalprobe: "Ein bisschen variabler geworden"
VOR 17 STUNDEN