Gegen ratiopharm Ulm gewannen die Riesen nach einer starken Schlussphase knapp mit 89:87 (39:46). Mit einer Bilanz von elf Siegen und einer Niederlage bleibt Ludwigsburg weiter vor den Hakro Merlins Crailsheim (10:1), die am Sonntag gegen die Hamburg Towers (18.00 Uhr) wieder gleichziehen können.
Zuvor hatte der Tabellendritte EWE Baskets Oldenburg dank eines starken letzten Viertels sein Heimspiel gegen medi Bayreuth 80:73 (34:35) gewonnen und bleibt mit einer 10:2-Bilanz dem Führungsduo weiter dicht auf den Fersen. Bester Werfer der Baskets war Keith Hornsby mit 24 Punkten, für Bayreuth erzielte Derek Pardon 16 Punkte.
Basketball
NBA: 16 Punkte für Schröder bei Lakers-Niederlage
VOR 10 STUNDEN
Im zweiten Samstagabendspiel setzte sich s. Oliver Würzburg bei den Telekom Baskets nach Halbzeitrückstand deutlich mit 89:77 (44:40) durch. Würzburg zieht durch den Sieg in der Tabelle an den Gastgebern vorbei.
Basketball
Franz Wagner glaubt an Turnaround mit Orlando Magic
VOR 12 STUNDEN
Basketball
Basketball: Alba müht sich zum Sieg - München Tabellenführer
VOR 19 STUNDEN