Der US-Amerikaner traf mit der Schlusssirene zum 75:77 (39:34) gegen ratiopharm Ulm, damit steht es in der Best-of-five-Serie 1:1.
Sechs Sekunden vor dem Ende verwandelte Troy Caupain nur einen von zwei Freiwürfen für Ulm, auf der Gegenseite sorgte Paulding per Korbleger für den Sieg. Der 38-Jährige spielt seit 2007 für Oldenburg und hat mit dem Klub die Meisterschaft (2009) und den Pokal (2015) geholt. Am Montag (20.30 Uhr/MagentaSport) geht es mit Spiel drei der Serie in Ulm weiter.
Basketball
Corona: Geimpfter Sisko fehlt Bayern-Basketballern
VOR 7 STUNDEN
Bester Werfer der Gastgeber war Nathan Boothe mit 18 Punkten, Paulding kam auf 16 Zähler. Für Ulm verbuchte Aric Holman 13 Punkte.
NBA
Celtics patzen trotz starkem Schröder - auch Wagner-Brüder verlieren
VOR 10 STUNDEN
Basketball
NBA: Kleber siegt gegen Theis - Lakers in Sorge um Davis
GESTERN AM 05:50