SID

BBL: Vechta gewinnt auch in Braunschweig

BBL: Vechta gewinnt auch in Braunschweig
Von SID

16/03/2019 um 22:47Aktualisiert 16/03/2019 um 22:52

Aufsteiger Rasta Vechta hat seine Erfolgsserie in der Basketball Bundesliga (BBL) fortgesetzt. Das Überraschungsteam gewann am Samstag auch bei den Basketball Löwen Braunschweig mit 88:85 (46:37) und festigte mit 36:12 Punkten seinen dritten Tabellenplatz. Braunschweig ist nach zuletzt zwei Siegen in Folge mit 24:24 Zählern auf Rang neun abgerutscht. Vechta hatte am vergangenen Sonntag mit...

Das Überraschungsteam gewann am Samstag auch bei den Basketball Löwen Braunschweig mit 88:85 (46:37) und festigte mit 36:12 Punkten seinen dritten Tabellenplatz. Braunschweig ist nach zuletzt zwei Siegen in Folge mit 24:24 Zählern auf Rang neun abgerutscht.

Vechta hatte am vergangenen Sonntag mit einem 93:75-Sensationssieg gegen Meister und Tabellenführer Bayern München überrascht. Erster Verfolger bleiben weiterhin die EWE Baskets Oldenburg. Der Tabellenzweite feierte mit dem deutlichen 100:71 (63:35) gegen die MHP Riesen Ludwigsburg den sechsten Sieg in Serie und steht nun bei 38:8 Punkten.

Im Kampf um die Play-offs gelangen ratiopharm Ulm und medi Bayreuth wichtige Erfolge. Ulm (24:22) setzte sich gegen Hakro Merlins Crailsheim mit 99:87 (45:40) durch und ist derzeit Siebter, Bayreuth liegt nach dem 96:89 (45:47) bei Science City Jena punktgleich auf Platz acht.

0
0