SID

FC Bayern trennt sich überraschend von Trainer Sasa Djordjevic

Nach Eurocup-Aus: FC Bayern trennt sich von Trainer Djordjevic
Von SID

29/03/2018 um 13:03

Basketball-Pokalsieger Bayern München hat sich sechs Tage nach dem Aus im Eurocup überraschend von Trainer Sasa Djordjevic getrennt. Dies teilte der Bundesliga-Tabellenführer am Donnerstag mit. Die Vorbereitung auf die nächste Partie am Samstag bei den EWE Baskets Oldenburg (20:30 Uhr) sowie das Coaching im Duell mit dem Tabellenvierten übernimmt Assistenztrainer Emir Mutapcic.

"Nach den Eindrücken und Entwicklungen, die wir über einen längeren Zeitraum hinweg registriert haben, sind wir jetzt zum Entschluss gekommen, unserem hoch veranlagten Team einen neuen Impuls und Führungsansatz geben zu müssen", sagte Geschäftsführer Marko Pesic.

Jeder könne davon ausgehen, ergänzte Pesic, "dass diese nicht einfache Entscheidung nach intensiven Überlegungen aller Beteiligten und Gremien allein im Sinne des Teams und der Ziele unseres ambitionierten Projekts fiel."

Djordjevic seit 2016 beim FC Bayern

Über eine mögliche Neubesetzung der Position des Cheftrainers soll voraussichtlich in den kommenden Tagen entschieden werden. Im Februar hatten die Münchner unter Djordjevic den ersten Pokalsieg seit 50 Jahren gefeiert.

Am vergangenen Freitag scheiterte der hochambitionierte Klub im Eurocup-Halbfinale an Darüssafaka Istanbul und verlor zwei Tage später auch das Bundesliga-Spitzenduell gegen Alba Berlin (72:91) deutlich.

Der 50 Jahre alte Serbe Djordjevic hatte die Basketballer des FC Bayern im Sommer 2016 übernommen, sein Vertrag war bis Ende der aktuellen Saison gültig.

0
0