Spiel - 17. Niederlage: Der deutsche Basketball-Meister Bayern München musste in der EuroLeague die nächste Pleite verkraften. Die Mannschaft Trainer Oliver Kostic kassierte durch ein 59:66 (30:24) gegen Valencia Basket die sechste Heimniederlage der laufenden Saison in der Königsklasse. Damit zieren die Münchner weiterhin das Tabellenende in der 18er-Liga, der Traum vom erstmaligen Einzug ins Viertelfinale ist an der Isar längst ausgeträumt.

Und wie schon in einigen Begegnungen zuvor verspielten die Bayern einen möglichen Sieg in einem schwachen Schlussviertel. Dort hatte es nach 4:15 Minuten noch 52:52 gestanden, ehe die Spanier Punkt um Punkt davonzogen. Vor 5219 Zuschauern im Audi Dome war Greg Monroe mit 15 Punkten bester Münchner Werfer, gefolgt von Nihad Dedovic (12).

Basketball
EuroCup: Ulm startet mit Heimsieg
VOR 7 STUNDEN
Basketball
Belarus: Basketballerin Leutschanka nach Protesten inhaftiert
VOR 10 STUNDEN
Basketball
Alba mit Ausnahmegenehmigung im Krisengebiet: "Spezielle Situation"
VOR 10 STUNDEN