In ihrem bereits 50. Pflichtspiel der Saison unterlagen die Berliner im Spitzenspiel in eigener Halle den EWE Baskets Oldenburg mit 81:89 (32:46). Oldenburgs Keith Hornsby avancierte mit 18 Punkten zum Topscorer der Partie, aufseiten der Berliner war Peyton Siva mit 15 Zählern der erfolgreichste Werfer.
Alba bleibt mit 34 Pluspunkten zwar Tabellenzweiter, Vizemeister Ludwigsburg allerdings feierte beim 96:60 (61:36) bei den Niners Chemnitz seinen 18. Sieg in Serie und thront mit 40:2 Punkten an der Tabellenspitze. Oldenburg und auch Bayern München schlossen zudem nach Pluspunkten zu Alba auf. München gelang dies durch einen 94:79 (43:32)-Pflichtsieg bei den Löwen Braunschweig.
NBA
Wagner-Brüder feiern ersten Sieg - Schröder gewinnt deutsches Duell
VOR 12 MINUTEN
Im Kampf um den Klassenerhalt gelang Systainics MBC Weißenfels ein wichtiger Erfolg. Durch das 85:73 (37:37) über s.Oliver Würzburg hat das Team von Trainer Silvano Poropat nun wie die Gäste sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone.
Basketball
Jordan-Schuhe für Rekordsumme von 1,26 Millionen Euro versteigert
VOR EINER STUNDE
Basketball
Wagner-Brüder feiern mit Orlando ersten gemeinsamen NBA-Sieg
VOR 2 STUNDEN