Das Team um Jungstar Ja Morant setzte sich mit 114:106 bei den Minnesota Timberwolves durch und entschied die Erstrunden-Serie mit 4:2 für sich.
Die Timberwolves hatten nach Ende des dritten Viertels noch mit zehn Punkten geführt, Memphis drehte die Partie jedoch im letzten Spielabschnitt. Beste Werfer bei den Grizzlies waren Desmond Bane und Dillon Brooks mit je 23 Punkten.
Memphis machte durch den Erfolg seine erste Zweitrunden-Teilnahme seit 2015 perfekt. Wie vor sieben Jahren treffen die Grizzlies nun auf die Golden State Warriors um die Superstars Stephen Curry und Klay Thompson.
Basketball
NBA: Theis und Celtics schaffen erneuten Ausgleich
VOR 3 STUNDEN
Der Kampf um den Einzug in die Conference-Finals beginnt am Sonntag. Die Boston Celtics und Nationalspieler Daniel Theis spielen dabei im Ost-Halbfinale gegen den Titelverteidiger Milwaukee Bucks. Maxi Kleber und die Dallas Mavericks müssen im Westen gegen Hauptrunden-Primus Phoenix Suns ran. Außerdem treffen die Philadelphia 76ers auf Miami Heat.
Basketball
Basketball: Pleiß hält sich EM-Teilnahme offen
VOR 4 STUNDEN
Basketball
NBA: Nullnummer von Kleber, Dallas 0:3 zurück
GESTERN AM 05:33