Das Team von Trainer Rick Carlisle gewann mit dem 109:87 bei den Washington Wizards bereits sein viertes Auswärtsspiel in Serie. Nationalspieler Kleber fehlte wegen einer Prellung am linken Bein, Porzingis legte eine Pause ein, um sein im Oktober 2020 operiertes rechtes Knie zu schonen.
Bester Werfer der Mavericks war Luka Doncic mit 26 Punkten, ebenso viele erzielte Russell Westbrook für die gastgebenden Wizards.
Basketball
Bayerns Basketballer vor EuroLeague-Aus
VOR EINER STUNDE
Basketball
Braunschweig triumphiert auch in Berlin
VOR 3 STUNDEN
Basketball
So knapp! Irrer Buzzerbeater-Versuch übers ganze Feld
VOR 11 STUNDEN