Der Rekordmeister unterlag den Memphis Grizzlies mit 126:132 in der Overtime.
Theis steuerte in rund 25 Minuten Spielzeit 13 Punkte sowie sechs Rebounds und vier Assists bei. Topscorer der Celtics war erneut Jaylen Brown mit 27 Punkten. Die Mannschaft von Trainer Brad Stevens weist mit 21 Siegen und 22 Niederlagen nun wieder eine negative Bilanz auf. Boston bleibt auf Rang acht in der Eastern Conference.
Basketball
Basketball: Bayern holen US-Spielmacher Walden
VOR 10 STUNDEN
Die Houston Rockets beendeten hingegen ihre Negativserie. Nach 20 Niederlagen in Folge gewannen die Texaner 117:99 gegen die Toronto Raptors.
Basketball
Früher als Nowitzki: Orlando draftet Franz Wagner an Position acht
VOR 16 STUNDEN
Basketball
NBA: Schröder vor dem Aus - Lakers setzen wohl auf Westbrook
VOR 17 STUNDEN