Beim 119:115 der Clippers steuerte der 23-Jährige elf Punkte bei. Für die Lakers, bei denen Superstar LeBron James auf 23 Punkte kam und die als Titelanwärter in die NBA-Saison gestartet waren, war es die bereits zwölfte Niederlage.
Für Dennis Schröder, die Wagner-Brüder und Maximilian Kleber gab es dagegen allesamt Niederlagen. Schröder verlor mit den Boston Celtics bei den Utah Jazz 130:137, Klebers Dallas Mavericks unterlagen den New Orleans Pelicans 91:107. Franz und Moritz Wagner mussten sich mit Orlando Magic bei den Houston Rockets mit 116:118 geschlagen geben.
Basketball
Bayern bestehen in Vitoria: "Einer der härtesten Courts"
VOR 2 STUNDEN
Die Golden State Warriors setzten derweil im Spitzenspiel ein Ausrufezeichen - und beendeten die Siegesserie der Phoenix Suns. Angeführt vom erneut überragenden Stephen Curry gewannen die Warriors 118:96 und übernahmen die Tabellenführung in der Western Conference. Für Phoenix, Finalist der Vorsaison, war es die erste Niederlage nach zuletzt 18 Siegen.
Basketball
NBA: Hartenstein feiert Comebacksieg mit den Clippers
VOR 5 STUNDEN
Basketball
EuroLeague: Bayern siegt in Spanien
VOR 14 STUNDEN