Der Teamkollege von Nationalspieler Dennis Schröder zog sich nach ESPN-Informationen eine Achillessehnenverletzung zu und fällt bis zur All-Star-Pause der nordamerikanischen Profiliga NBA (5. bis 10. März) aus.
Davis war am Sonntag im Spiel gegen die Denver Nuggets mit schmerzverzerrtem Gesicht aus der Halle gehumpelt. Die Sehne sei aber nicht gerissen, bestätigte NBA-Champion Los Angeles später. Davis hatte schon in der Vorwoche zwei Begegnungen wegen Problemen mit der Achillessehne verpasst, war dann aber auf das Parkett zurückgekehrt.
Basketball
Robo-Korb: Basketball-Roboter vergibt zwei Würfe von der Mittellinie
VOR EINER STUNDE
Davis war 2019 zu den Lakers gewechselt und hatte entscheidenden Anteil an der 17. Meisterschaft des Teams. In der laufenden Saison kam er in 23 Spielen auf 22,5 Punkte im Schnitt.
Olympia - Basketball
Highlights: Australiens Basketballer ringen Italien nieder
VOR EINER STUNDE
Basketball
USA und Lettland holen erste Goldmedaillen im 3x3-Basketball
VOR 6 STUNDEN