"Er fällt gegen die Clippers aus. Danach werden wir von Tag zu Tag sehen", sagte Lakers-Cheftrainer Frank Vogel: "Wir wollen ihn so schnell wie möglich zurück. Aber wir wollen ihn vor allem so gesund wie möglich in die Play-offs schicken."
James (36) fehlte dem Meister insgesamt 20 Spiele wegen einer Verstauchung des rechten Knöchels. Als er in der vergangenen Woche gegen die Sacramento Kings zurückkehrte, hofften die Lakers, ihn für die letzten zehn Spiele der regulären Saison wieder dabei zu haben und das direkte Ticket für die Endrunde zu lösen. Hierzu ist mindestens Platz sechs in der Western Conference vonnöten, derzeit ist der Titelverteidiger Fünfter, der Vorsprung auf die Verfolger schmilzt. Am vergangenen Sonntag brach James' alte Verletzung im Spiel gegen die Toronto Raptors wieder auf.
Olympia - Basketball
Monster-Block! Batum bringt Frankreich nach Krimi ins Finale
VOR 6 STUNDEN
"Im Idealfall ist er 100 Prozent fit und hat zehn Spiele Zeit, um seine Beine, seinen Rhythmus und sein Timing zu finden. Diese Situation werden wir aber nicht haben. Also werden wir das Beste daraus machen", sagte Vogel, der zurzeit auch auf den deutschen Spielmacher Dennis Schröder (Corona-Protokoll) verzichten muss.
Olympia - Basketball
Monster-Block entscheidet Thriller! Frankreich schaltet Doncic und Co. aus
VOR 8 STUNDEN
Basketball
16. Goldmedaille im Blick: US-Basketballer stehen im Finale und treffen auf Frankreich
VOR 9 STUNDEN