Die Brooklyn Nets nahmen den 36 Jahre alten Center am Freitag (Ortszeit) erneut unter Vertrag. Aldridge hatte seine Laufbahn im April eigentlich für beendet erklärt, da er sich wegen ungleichmäßigen Herzschlages in medizinische Behandlung begeben musste.
Laut ESPN erhielt Aldridge nun von mehreren Ärzten grünes Licht. Aldridge hatte in der stärksten Liga der Welt für die Portland Trail Blazers (2006 bis 2015) und die San Antonio Spurs (2015 bis 2021) gespielt, ehe er Anfang März zu den Nets gewechselt war. Dort traten dann die Herzprobleme auf.
Basketball
Rollstuhl-Basketball vorläufig wieder im Paris-Programm
VOR 6 MINUTEN
Basketball
DBB-Trainer Herbert hofft bei EM auf Schröder: "Er will zu 100 Prozent"
VOR 17 MINUTEN
Basketball
Basketball: Reil bleibt BBL-Präsident
VOR 17 MINUTEN