Die Brooklyn Nets nahmen den 36 Jahre alten Center am Freitag (Ortszeit) erneut unter Vertrag. Aldridge hatte seine Laufbahn im April eigentlich für beendet erklärt, da er sich wegen ungleichmäßigen Herzschlages in medizinische Behandlung begeben musste.
Laut ESPN erhielt Aldridge nun von mehreren Ärzten grünes Licht. Aldridge hatte in der stärksten Liga der Welt für die Portland Trail Blazers (2006 bis 2015) und die San Antonio Spurs (2015 bis 2021) gespielt, ehe er Anfang März zu den Nets gewechselt war. Dort traten dann die Herzprobleme auf.
Basketball
BBL: Vizemeister München startet mit Heimsieg in die Saison
VOR EINER STUNDE
Basketball
Elftes WM-Gold für die US-Basketballerinnen
VOR 12 STUNDEN
Basketball
Schröder vor dem Abflug: "Machen gerade mein Visum klar"
VOR 12 STUNDEN