Hartenstein verlor mit seinem neuen Team Cleveland Cavaliers mit 94:114 gegen die Philadelphia 76ers. Der deutsche Center zeigte in knapp 20 Minuten Spielzeit mit 12 Punkten und sieben Rebounds eine ansprechende Leistung, geriet aber auch in Foulprobleme. Cleveland ist 13. in der Eastern Conference.
Einen Platz besser steht Bonga mit den Washington Wizards. Die klare 91:120-Niederlage bei den Detroit Pistons war allerdings gleichbedeutend mit einem deutlichen Dämpfer im Rennen um die Play-off-Plätze. Flügelspieler Bonga spielte rund zehn Minuten und erzielte zwei Punkte.
Basketball
Hoeneß: EuroLeague "hinkt NBA nicht mehr so weit hinterher"
VOR 9 STUNDEN
Basketball
NBA: Schröder verliert bei Fan-Rückkehr Duell mit Wagner
VOR 14 STUNDEN
Basketball
Das SID-Kalenderblatt am 16. April: Bulls gewinnen als erstes NBA-Team 70 Saisonspiele
VOR 17 STUNDEN