Der 25-jährige Wiener hat sich mit dem Klub aus der Basketball-Profiliga auf einen neuen Kontrakt über insgesamt 26,25 Millionen US-Dollar brutto geeinigt. Davon werden wegen Corona-Pandemie voraussichtlich rund 18 bis 20 Prozent einbehalten.

Die offizielle Unterzeichnung kann ab Sonntag erfolgen. "Es war mit einer gewissen Anspannung verbunden, erstmals die Free Agency mitzuerleben. Es gab verschiedene Überlegungen, schlussendlich ist ein fairer Deal herausgekommen, mit dem beide Seiten zufrieden sind. Ich freue mich, auch in den nächsten Jahren ein Spur zu sein", sagte Pöltl.

Basketball
Lakers-Coach gibt Schröder keine Startplatz-Garantie
VOR 16 STUNDEN
Basketball
Trikots von Obama, Jordan und Kaepernick mit Rekordpreisen
VOR 17 STUNDEN
Basketball
EuroLeague: Bayern München findet zurück in die Spur
GESTERN AM 21:25