In Houston unterlagen die Gastgeber mit 100:113, es war bereits die 50. Niederlage für die Rockets in der laufenden NBA-Saison.
Sechs Tage nach seiner 56-Punkte-Gala beim Sieg gegen die Golden State Warriors kam Superstar Le Bron James beim 122:109 seiner Los Angeles Lakers gegen die Washington Wizards erneut auf 50 Punkte. Insgesamt war es sein 14. NBA-Spiel, in dem ihm 50 Zähler oder mehr gelangen. James verpasste mit sechs Assists allerdings einen weiteren Meilenstein seiner Karriere. Dem 37-Jährigen fehlen nur noch zwei Assists, um als erster Spieler der NBA-Geschichte 30.000 Punkte, 10.000 Rebounds und 10.000 Assists zu erreichen.
In seinem zweiten Spiel nach einer Sprunggelenksverletzung kam Schröder rund 24 Minuten zum Einsatz, er brachte allerdings nur einen von sieben Würfen aus dem Feld im Korb unter und machte lediglich drei Punkte. Kleber gelang in vier Minuten Einsatzzeit nichts Zählbares. Dallas kontrollierte das Spiel über die gesamte Dauer, bester Werfer der Gäste war einmal mehr Luka Doncic mit 30 Punkten.
Basketball
NBA: Theis und Celtics schaffen erneuten Ausgleich
VOR 4 STUNDEN
Den zweiten Sieg in Folge fuhren die Wagner-Brüder Franz und Moritz mit den Orlando Magic ein. Das schlechteste Team im Osten setzte sich gegen die Minnesota Timberwolves mit 118:110 durch, für Minnesota war es die erste Niederlage nach sechs Siegen in Folge. Mo Wagner glänzte mit 18 Punkten, Franz kam auf acht Zähler.
Eine Niederlage gab es für die Los Angeles Clippers und Isaiah Hartenstein (zwei Punkte) beim 106:112 bei den Atlanta Hawks. Besser lief es für die Boston Celtics mit Daniel Theis, die Celtics gewannen 114:103 gegen die Detroit Pistons.
Basketball
Basketball: Pleiß hält sich EM-Teilnahme offen
VOR 4 STUNDEN
Basketball
NBA: Nullnummer von Kleber, Dallas 0:3 zurück
GESTERN AM 05:33