Moritz Wagner war mit 23 Punkten Topscorer der Magic beim überraschenden 114:95 gegen die sonst so starken Chicago Bulls - dem erst dritten Heimsieg in dieser Saison.
Rookie Franz Wagner steuerte in 38 Minuten weitere 18 Punkte und fünf Assists bei. "Wir haben dem Gegner das Leben schwer gemacht", sagte Nationalspieler Moritz Wagner. Orlando bleibt dennoch Letzter im Osten.
Während Dennis Schröder mit sieben Punkten und fünf Assists eine unauffällige Leistung zeigte, führte der überragende Jayson Tatum die Boston Celtics im Kampf um die Play-offs zu einem wichtigen Sieg. Tatum erzielte beim 116:87 gegen die Washington Wizards 51 Punkte - 48 in den ersten drei Vierteln. Vor der Partie hatte der All-Star der Celtics (Achter im Osten) keinen seiner 17 Dreier-Versuche getroffen, diesmal versenkte er neun 3-Punkte-Würfe.
Basketball
BBL: Bayern-Basketballer gewinnen erstes Play-off-Halbfinale
VOR 3 STUNDEN
Maxi Kleber und die Dallas Mavericks kommen ins Rollen. Durch ein 104:91 gegen die Memphis Grizzlies holten die Texaner ihren elften Sieg aus den vergangenen 13 Spielen, überragender Spieler war Luka Doncic mit 37 Punkten, elf Rebounds und neun Assists. Kleber kam auf sieben Punkte.
Basketball
Herbert hofft bei EM auf Franz Wagner: "Tür ist offen"
VOR 9 STUNDEN
Basketball
Basketball-Nationalspieler Hollatz wechselt nach Spanien
VOR 14 STUNDEN