Der 20-Jährige kam bei der 92:97-Niederlage der Orlando Magic im Kellerduell bei den Detroit Pistons nach 20 Spielen in Serie zum ersten Mal wieder auf weniger als eine zweistellige Punkteausbeute.
Der Rookie des Monats Dezember in der Eastern Conference kam auf neun Zähler. Für Schlusslicht Orlando war es bereits die 33. Pleite im 40. Spiel.
Einen Sieg feierte Nationalspieler Dennis Schröder mit den Boston Celtics. Angeführt vom überragenden Jaylen Brown bezwang der Rekordmeister die New York Knicks mit 99:75. Brown legte mit 22 Punkten, elf Rebounds und elf Assists das erste Triple-Double seiner Karriere auf, Schröder kam auf sechs Punkte. Die mageren 75 Punkte bedeuteten einen Saison-Tiefstwert für die Knicks.
Basketball
BBL-Boss Holz appelliert an die Politik: Spiele mit Fans "kein Treiber der Pandemie"
VOR 14 STUNDEN
Ohne den weiterhin am Knöchel verletzten Isaiah Hartenstein kassierten die Los Angeles Clippers die dritte Niederlage in Folge. Die Clippers unterlagen den Memphis Grizzlies mit 108:123.
Basketball
NBA: Deutliche Niederlage für Kleber, Harteinstein überzeugt bei Clippers Aufholjagd
VOR EINEM TAG
Basketball
Nächste Alba-Pleite in EuroLeague - Bayern verbessern Play-off-Chancen
GESTERN AM 21:56