Le Buzz

Rihanna bei NBA-Finals zwischen Golden State Warriors und Cleveland Cavaliers zu Gast

Hingucker! Rihanna stiehlt NBA-Stars die Show
Von Le Buzz

02/06/2017 um 12:37Aktualisiert 02/06/2017 um 12:38

In der NBA-Finalserie zwischen den Golden State Warriors und den Cleveland Cavaliers zieht Pop-Sängerin Rihanna als prominenter Fan alle Blicke auf sich.

Spiel eins der NBA-Finalserie zwischen den Golden State Warriors und den Cleveland Cavaliers in Oakland, Kalifornien – und ein gaaanz prominenter Zuschauer ist mittendrin.

Pop-Sängerin Rihanna feuert die “Cavs” mit ihrem Lieblingsspieler LeBron James an, beim Stand von 24:24 betritt die Sängerin die Halle und sorgt gleich mal für Ablenkung.

Während James zu einem Dunk ansetzt, ist Reporter Jeff Van Gundy beschäftigt. “Ein Dunk? Davon weiß ich nichts, Rihanna ging an mir vorbei.” Von seinem Kollegen wird Van Gundy daran erinnert, worauf sein Fokus liegen sollte, doch der 55-Jährige erwidert:

"“Komm schon, sag die Wahrheit. Sie sah einfach unglaublich aus…”"

Andere haben weniger Probleme, sich auf das Sportliche zu konzentrieren. Oder? Golden-State-Superstar Kevin Durant versenkt einen Drei-Punkte-Wurf, ehe er (angeblich unabsichtlich) zu Rihanna hinüberlugt.

Später wird Durant gefragt, ob’s Zufall war. “Ich kann mich nicht einmal daran erinnern”, behauptete der US-Amerikaner.

Zehn Minuten vor Schluss verlässt Rihanna eine Partie, deren Resultat die 29-Jährige nicht erfreut: Cleveland verliert 91:113.

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

"Bei BVB-Star Bartra läuten die Hochzeitsglocken"
0
0