SID

NBA: Pleiten für Atlanta Hawks und Dallas Mavericks - Russel Westbrook weiter auf Rekordjagd

Pleiten für Atlanta und Dallas - Westbrook weiter auf Rekordjagd
Von SID

06/12/2016 um 08:11Aktualisiert 06/12/2016 um 09:14

Nationalspieler Dennis Schröder befindet sich mit den Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA weiter im Sturzflug. Gegen die Oklahoma City Thunder verloren die Hawks mit 99:102 und kassierten die siebte Niederlage in Serie. Schröder war mit 17 Punkten und acht Assists wieder einer der besseren Spieler seines Teams, Topscorer war der zuvor lange verletzte Paul Millsap.

Insgesamt war es bereits die zehnte Pleite aus den vergangenen elf Spielen für die Hawks. Oklahomas Spielmacher Russell Westbrook glückte dabei mit 32 Punkten, 13 Rebounds und 12 Assists das sechste Triple-Double in Serie, womit ihm nur noch eines bis zum Rekord von Basketball-Legende Michael Jordan fehlt. Wilt Chamberlain waren 1968 sogar neun Triple-Doubles in Folge geglückt.

Dallas weiter ohne Nowitzki

Die Dallas Mavericks bleiben derweil ohne den weiter verletzten Superstar Dirk Nowitzki das schlechteste Team im Westen. Der Meister von 2011 unterlag gegen die Charlotte Hornets mit 101:109 und hat nur vier Siege nach zwanzig Saisonspielen auf dem Konto.

Ligaweit haben nur die Philadelphia 76ers aus der Eastern Conference eine schlechtere Bilanz als Dallas (4:17).

Leider ist dieses Video nicht mehr verfügbar