SID

NBA: Mike Budenholzer übernimmt die Milwaukee Bucks

Schröders Ex-Coach übernimmt Bucks
Von SID

18/05/2018 um 00:00Aktualisiert 18/05/2018 um 00:04

Mike Budenholzer, bis vor kurzem Trainer von Nationalspieler Dennis Schröder beim Klub Atlanta Hawks, übernimmt in der NBA die Milwaukee Bucks. Das gab die Franchise am Donnerstag bekannt. Der neue Headcoach erhält laut Medienberichten einen Vierjahresvertrag. Budenholzer und die Hawks hatten sich Ende April nach fünf gemeinsamen Spielzeiten einvernehmlich getrennt.

Der 48-jährige Amerikaner mit deutschen Vorfahren wird bei den Bucks Nachfolger von Joe Prunty. Der frühere Assistenzcoach hatte im Januar den entlassenen Jason Kidd beerbt, der 2011 an der Seite von Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks NBA-Champion war.

In naher Zukunft könnte es aber schon zu einem Wiedersehen zwischen Schröder und Budenholzer kommen. Der 24-Jährige hatte zuletzt laut über einen Abschied aus Atlanta nachgedacht. Mögliche Alternativen seien "Indiana und Milwaukee". Außerdem löschte Schröder auf Instagram alle Postings mit Bezug auf die Atlanta Hawks.

Video - Dunks und Buzzer-Beater: Die Top10 der Eurocup-Saison

02:11
0
0