Basketball
NBA

NBA-Ikone Wes Unseld gestorben

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Wes Unseld ist verstorben

Fotocredit: Imago

VonEurosport
02/06/2020 Am 17:18 | Update 02/06/2020 Am 17:47

Der frühere Basketball-Star Wes Unseld ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Das gab die Familie des langjährigen Profis aus der nordamerikanischen NBA bekannt. Unseld hatte schon länger mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, darunter auch eine kürzlich aufgetretene Lungenentzündung. Unseld gehört seit 1988 der Hall of Fame an.

Neben Wilt Chamberlain ist er der einzige Spieler in der Geschichte der NBA, der in seiner ersten Profisaison zum wichtigsten Spieler der Liga ("MVP") gewählt wurde.

1978 führte er die Washington Bullets (mittlerweile Washington Wizards) zu ihrer einzigen Meisterschaft. Für das Team lief er zunächst 13 Jahre auf, nach seiner aktiven Karriere war er dort zudem sieben Jahre als Trainer tätig.

NBA

Gerüstet für den Restart: L.A. Clippers verpflichten Noah bis zum Saisonende

29/06/2020 AM 07:58

(SID)

NBA

NBA-Restart in Disney World beginnt mit absolutem Spitzenspiel

27/06/2020 AM 06:13
NBA

Mit Aktionsplan zur Rassismusbekämpfung: NBA-Konzept zum Restart steht

26/06/2020 AM 19:41
Ähnliche Themen
BasketballNBA
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen