Zunächst verschob das Baseball-Team der Twins um den Berliner Max Kepler das Heimspiel gegen die Boston Red Sox, wenig später wurde auch die Basketball-Partie zwischen den Timberwolves und den Brooklyn Nets abgesagt.
Auch die Minnesota Wild mit dem deutschen Nico Sturm verschoben das Eishockey-Heimspiel gegen die St. Louis Blues.
"Aus Respekt vor den tragischen Ereignissen haben die Minnesota Twins entschieden, dass es im Interesse unserer Fans, Mitarbeiter, Spieler und Gemeinschaft ist, das heutige Spiel nicht zu bestreiten", hieß es in der Mitteilung des Klubs.
EuroLeague
Dramatische Schlussphase: Bayern schreiben Basketball-Geschichte
01/04/2021 AM 20:42
Nach Teamangaben wurden die Entscheidungen nach Rücksprache mit den jeweiligen Ligen sowie den lokalen Behörden getroffen.
Das könnte Dich auch interessieren: Notlandung nach Triebwerksbrand: Schrecksekunde bei NBA-Team
(SID)

James schießt gegen Ibrahimovic zurück: "Werde nie schweigen"

NBA
Große Ehre: Wagner als Rookie des Monats ausgezeichnet
04/01/2022 AM 21:16
NBA
"41 Forever": Noch eine magische Nacht für Nowitzki
04/01/2022 AM 20:10