"Ich bin wirklich sehr enttäuscht, dass ich nicht weitermachen kann", sagte Baynes. Er habe mit dem Team so hart für den Traum einer historischen olympischen Medaille gearbeitet und sei "traurig, dass ich die Reise mit den Jungs nicht beenden kann. Aber ich habe volles Vertrauen, dass sie die Arbeit erledigen werden." Australien gehört in Tokio zu den Medaillenkandidaten.
Baynes hatte sich im zweiten Gruppenspiel gegen Italien (86:83) eine Nackenverletzung zugezogen. Anschließend stürzte er nach Angaben des Chefarztes des australischen Olympiateams, David Hughes, im Badezimmer. Der dreimalige Olympiateilnehmer wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.
"Aron ist ein großer Teil unseres Teams, und es tut uns allen weh, aber wir haben eine große Tiefe in unserem Kader, und ich habe volles Vertrauen in die elf verbleibenden Spieler", sagte Australiens Cheftrainer Brian Goorjian.
Basketball
Früher als Nowitzki: Orlando draftet Franz Wagner an Position acht
30/07/2021 AM 05:30
Das könnte Dich auch interessieren: Früher als Nowitzki: Orlando draftet Franz Wagner an Position acht
(SID)

Weisshaidinger nervenstark ins Finale: "Genau so geht das!"

Olympia - Basketball
Unglaublicher Doncic überrragt in Tokio - seine besten Momente
17/08/2021 AM 15:25
Olympia - Basketball
Hachimura mit unfassbarer Power! Die Top-5-Dunks zu Olympia
09/08/2021 AM 12:37