Durch die Niederlage gegen Frankreich (76:83) stand das Team USA bereits unter Druck, löste seine Pflichtaufgabe im zweiten Gruppenspiel aber mühelos. Bester Scorer im Team von Gregg Popovich, das am Sonntag erstmals seit 2004 bei Olympia den Kürzeren gezogen hatte, war Damian Lillard von den Portland Trail Blazers mit 21 Punkten. Der Point Guard war ausschließlich von der Dreierlinie erfolgreich. Fünf weitere Profis trafen für den Rekord-Olympiasieger zweistellig.
Die USA, seit 2008 in Serie Gold-Gewinner, versenkten allein in der ersten Hälfte 13 Dreier, insgesamt waren es 19. Das ungleiche Duell war praktisch schon zur Pause gelaufen. Am Samstag (ab 14:00 Uhr live bei Eurosport) treffen die Amerikaner im letzten Gruppenspiel auf Tschechien. Nur zwei Teams kommen direkt in die Runde der letzten Acht, dazu zwei von drei Gruppendritten.
Basketball
Franz Wagner vor dem NBA-Draft: "Ich würde Moritz schlagen"
26/07/2021 AM 21:06
Das könnte dich ebenfalls interessieren: Deutsche Basketballer besiegen Nigeria
(SID)

Showtime! US-Team ballert sich Frust von der Seele - Highlights

Olympia - Basketball
Unglaublicher Doncic überrragt in Tokio - seine besten Momente
17/08/2021 AM 15:25
Olympia - Basketball
Hachimura mit unfassbarer Power! Die Top-5-Dunks zu Olympia
09/08/2021 AM 12:37