Gut 11.000 Fans hatten am Freitag (Ortszeit) im Deer District in der Nähe der Arena das Match verfolgt, als kurz vor Spielende die Gewalttaten begannen und drei Personen durch Schüsse verletzt wurden.
Die Folge von drei separaten Schießereien waren insgesamt 21 Verletzte. Glücklicherweise ist kein Opfer in Lebensgefahr.
Fans rannten durch die Straßen, als sie die Schüsse hörten. "Die Schießereien letzte Nacht in der Innenstadt von Milwaukee waren entsetzlich, wir verurteilen diese verheerende Gewalt", teilten die Bucks mit.
NBA
1,9 Sekunden vor Schluss: Bucks gewinnen dank Aufholjagd
03/03/2022 AM 12:48
Wie es mit dem Public Viewing weitergeht, sollten die Bucks das Halbfinale erreichen, ist noch offen.
Das könnte Dich auch interessieren: Haftverlängerung für US-Basketballerin Griner in Moskau
(SID)

Anklebreaker deluxe: Young lässt Knicks-Center ganz alt aussehen

NBA
Böse Klatsche für den Meister - Fehlstart für Mavericks
22/10/2021 AM 05:29
NBA
Feueralarm: NBA-Testspiel zwischen Grizzlies und Bucks abgebrochen
06/10/2021 AM 05:44