Wie zwei Tage zuvor verlor der Titelverteidiger bei den Dallas Mavericks mit Rückkehrer Maximilian Kleber 93:108. Nach drei Pleiten in Serie haben die Lakers als Tabellenfünfter im Westen nur noch zwei Siege mehr auf dem Konto als der direkte Verfolger aus Texas.
Anthony Davis kam nach 30 Spielen Pause wegen einer Achillessehnenverletzung zu seinem zweiten Einsatz und machte 17 Punkte, Superstar LeBron James (Knöchel) fehlt weiter. "Wir müssen Wege finden, besser zu werden und Spiele zu gewinnen", sagte Schröder. Man müsse, die "Chemie" wiederherstellen, das könne sich aber bis in die Play-offs ziehen. "Jeder muss einen Schritt nach vorn machen, das fängt bei mir an."
Die Kalifornier verspielten in Dallas eine 17-Punkte-Führung. Schröder erzielte ein Double-Double mit 16 Punkten und zehn Assists. Kleber kam auf der Gegenseite bei seinem Comeback nach einer Rückenverletzung auf neun Zähler, zehn Rebounds und fünf Assists.
Olympia - Basketball
LIVETICKER Samstag ab 10:20 | Deutsche Basketballer kämpfen um Viertelfinal-Einzug
VOR 4 STUNDEN
Eine knappe Niederlage hat Daniel Theis mit den Chicago Bulls beim 101:106 bei den Miami Heat eingesteckt. Theis erzielte jeweils sechs Punkte und Rebounds. Als Elfter der Eastern Conference haben die Bulls weiter die Chance, sich für das Play-In-Turnier der auf den Rängen sieben bis zehn platzierten Teams zu qualifizieren. Sicher in den Play-offs sind nur die ersten Sechs.
Basketball
Basketball: Bayern holen US-Spielmacher Walden
VOR 15 STUNDEN
Basketball
Früher als Nowitzki: Orlando draftet Franz Wagner an Position acht
VOR 21 STUNDEN