Die Towers gewannen mit einem 88:82 (49:41) beim Tabellenletzten Rasta Vechta ihr siebtes Spiel in Folge und festigten mit 34:18 Punkten den sechsten Tabellenplatz.
Zuvor hatte Hamburg, in der Saison 2019/20 noch Tabellenschlusslicht, in Serie die Großklubs Alba Berlin, Bayern München und Brose Bamberg bezwungen. Bester Werfer der Hamburger war am Mittwoch Maik Kotsar mit 22 Punkten.
Basketball
Bayerns Basketballer vor EuroLeague-Aus
VOR 2 STUNDEN
Basketball
Braunschweig triumphiert auch in Berlin
VOR 3 STUNDEN
Basketball
So knapp! Irrer Buzzerbeater-Versuch übers ganze Feld
VOR 12 STUNDEN