Die Towers gewannen mit einem 88:82 (49:41) beim Tabellenletzten Rasta Vechta ihr siebtes Spiel in Folge und festigten mit 34:18 Punkten den sechsten Tabellenplatz.
Zuvor hatte Hamburg, in der Saison 2019/20 noch Tabellenschlusslicht, in Serie die Großklubs Alba Berlin, Bayern München und Brose Bamberg bezwungen. Bester Werfer der Hamburger war am Mittwoch Maik Kotsar mit 22 Punkten.
NBA
Zum Saisonauftakt: 76ers suspendieren Simmons
VOR 7 STUNDEN
Basketball
Neuer Grundlagenvertrag zwischen DBB und BBL
VOR 9 STUNDEN
Basketball
Basketball: Erster Liga-Sieg für München - Berlin wieder gestolpert
VOR 9 STUNDEN