Beim 116:113-Erfolg bei den Milwaukee Bucks erzielte der 22 Jahre alte Spielmacher 48 Punkte und lieferte elf Assists. Die Hawks haben in der Best-of-seven-Serie erst zum zweiten Mal in den vergangenen 50 Jahren die Chance, sich für die NBA-Finals zu qualifizieren.
"Wir kämpfen einfach bis zum Ende, egal wie der Spielstand ist. Unser Selbstvertrauen geht nie verloren", sagte Young, für den die 48 Punkte einen Karriere-Bestwert in den Play-offs darstellen.
Olympia - Basketball
Treffer von der Mittellinie? Kein Problem für den Basketball-Roboter
VOR 7 STUNDEN
Für die Bucks um ihren griechischen Star Giannis Antetokounmpo (34 Punkte) setzte es die erste Heimniederlage in den diesjährigen Play-offs. Das zweite Spiel der Serie steigt am Freitag (Ortszeit) erneut in Milwaukee.
Basketball
Bauermann vermisst NBA-Profis nicht: "Basketball ist keine Mathematik"
VOR 10 STUNDEN
Olympia - Basketball
"Müssen 40 Minuten spielen!" Basketballer haben Nigeria im Visier
VOR 12 STUNDEN