13.01.12 - 14:30
Beendet
Nové Mesto na Morave
7,5km Sprint - Frauen • Finale
Spielbeginn

7,5km Sprint - Damen

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
15:39

Mit dem dritten Platz von Neuner verabschiede ich mich für heute aus dem Liveticker. Morgen geht es um 13:45 Uhr weiter mit dem Sprint der Herren. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und bis dann!

15:38

Die übrigen Deutschen liegen momentan auf Rang 15 (Henkel), 35 (Gössner) und 59 (Hildebrand). Buchholz wird 67. und verfehlt damit den Verfolger.

15:36

Neuner wird nach dem dritten Platz das Gelbe Trikot behalten. Auch das Rote Trikot der Disziplin-Führenden bleibt weiter in deutscher Hand.

15:34

Neuner im Interview: "Beim Wettkampf war es verrückt. Am Schießstand wirkt sich das aus. Stehend ist viel Glück dabei. Ich konnte das gut einschätzen, dass andere auch Fehler schießen. Mit drei Fehlern bin ich im Durchschnitt gut dabei. Für die Verfolgung ist alles drin."

15:34

Buchholz ist am Stehendanschlag angekommen. 450 Extrameter muss die Deutsche absolvieren. Damit wird sie zurückfallen.

15:32

Berger und Saizewa sitzen im Siegerraum. Sie wissen bereits, dass sie auf dem Podest stehen. Saizewa gewinnt vor Berger und Neuner.

15:31

Buchholz kämpft sich noch durch die verschneite Loipe. Sie kennt die Strecke bereits aus dem IBU-Cup. Das könnte ein kleiner Vorteil sein.

15:29

Gössner im Interview: "Ich habe schon beim Hinlaufen zum Schießstand nichts mehr gesehen. Man hat fast nie solche Bedingungen. Ich hoffe, dass es das nächste Mal ein bisschen fairer ist."

15:28

Gössner hat mit fünf Fehlern die Ziellinie als 31. überquert. Damit dürfte sie sicher im Verfolger dabei sein.

15:26

Momentan liegt Hildebrand auf dem 50. Platz. Noch 10 Athletinnen können vor sie laufen, und sie würde trotzdem im Verfolgungsrennen dabei sein.

15:25

Hildebrand im Interview: "Man sieht die Scheiben noch, aber es wird ein bisschen dunkler. Liegend weiß ich nicht, was falsch war. Ich denke, alle Schüsse kamen auf einen Punkt."

15:24

Buchholz verfehlt die erste Scheibe. Die anderen vier fallen jedoch. Das hat die Deutsche gut gelöst.

15:24

Der Schnee wird immer dichter. Das ist ein Nachteil.

15:22

Buchholz kommt zum Liegendanschlag. Jetzt heißt es eine gute Grundlage legen für das Verfolgungsrennen.

15:21

Sie wird heute Sechste. Da die Strecken mit zunehmender Startnummer heute schlechter wurden, ist das ein starkes Ergebnis für Glazyrina.

15:20

Die Russin Glazyrina liegt noch gut im Rennen. Mit einem Fehler hat sie sich am Schießstand gut gehalten. Wo endet der Weg der Russin?

15:19

Auch Hildebrand ist im Ziel angekommen. Sie setzt sich auf Rang 41. Die besten 60 aus dem Sprint qualifizieren sich für den Verfolger.

15:18

Domratschewa ist im Ziel. Die schnelle Weißrussin schiebt sich mit fünf Fehlern auf Rang acht.

15:17

Die letzte deutsche Starterin Buchholz ist in die Loipe gegangen. Mit der Startnummer 92 ist sie die drittletzte.

15:16

Vier Schüsse gehen daneben. Gössner kann einem ein wenig leidtun. Am Stehendschießen hat sich die Deutsche schon oft ein besseres Ergebnis verbaut.

15:15

Gössner liegt mit einem Fehler beim Liegendanschlag heute gut im Rennen. Was macht sie am Stehendanschlag?

15:14

Marie Laure Brunet aus Frankreich schafft es nicht. Sie reiht sich hinter der Deutschen auf Rang vier ein. Eine Scheibe hatte die gute Schützin verfehlt.

15:13

Bisher stehen Saizewa, Berger und Neuner auf dem Podium. Wird eine Biathletin noch vorne reinlaufen?

15:12

Saizewa kann sich im Ziel freuen. Domratschewa muss nach dem Stehendschießen dreimal in der Strafrunde kreiseln. Das ist zuviel.

15:11

Hildebrand muss beim zweiten Schießen zwei Strafrunden hinnehmen. Das wird heute nichts mit einer guten Platzierung.

15:10

Auch Bachmann überquert die Ziellinie. Sie reiht sich mit sechs Strafrunden auf Rang 15 ein.

15:09

Berger hat die Ziellinie überquert. Sie hat auf der Schlussrunde den Vorsprung auf Neuner halten können. Das ist der zweite Platz für den Moment. Starke Leistung!

15:08

Gössner trifft am Liegendanschlag die ersten vier Scheiben. Was ist mit dem letzten Schuss? Den setzt sie daneben. Ein gutes erstes Schießen für die 21-Jährige.

15:06

Kuzmina ist am Stehendanschlag. Dreimal hatte sie beim Liegendanschlag die Scheiben verfehlt, drei weitere Fehler kommen stehend hinzu. Das wird heute nichts mit dem Podium.

15:04

Was macht Berger? Mit insgesamt zwei Fehlern setzt sie nach dem Stehendanschlag die zweitbeste Zeit. Sie hat aber nur sechs Sekunden Vorsprung vor Neuner.

15:04

Neuner ist im Ziel angekommen. Die Deutsche reiht sich hinter Saizewa auf Rang zwei ein.

15:02

Schafft es Domratschewa, Saizewa zu schlagen? Es wird schwer. Die Weißrussin verfehlt beim Liegendanschlag zwei Scheiben. Jetzt darf kein Fehler dazukommen.

15:02

Saizewa hat im Ziel souverän die Führung übernommen. Wer soll die 33-Jährige heute noch schlagen?

15:01

Auch die gute Schützin Hildebrand hat viermal die Scheiben verfehlt. Das ist überraschend.

15:00

Bachmann hat wieder drei Scheiben verfehlt. Damit hat sie insgesamt sechsmal vorbei geschossen.

14:58

Ekholm hat die Ziellinie überquert und setzt sich vorübergehend an die Spitze. Zwei Strafrunden werden nicht für den Sieg reichen.

14:57

Gössner nimmt als 59. nun ihr Rennen auf. Die junge Bayerin ist am Schießstand eine Wackelkandidatin. Mal schauen, was sie heute leisten kann.

14:56

Henkel ist im Ziel angekommen. Bisher setzt sie die Bestzeit, doch mit vier Schießfehlern wird es nicht für eine Top-Platzierung reichen.

14:55

Mäkäräinen und Neuner sind gemeinsam auf der Strafrunde. Die Finnin, die eineinhalb Minuten vor Neuner in die Loipe geschickt wurde, verlässt als Erste die 150 Extrameter.

14:54

Neuner schießt schnell. Aber es zahlt sich nicht aus: Drei Scheiben bleiben schwarz. Damit muss sie wohl Saizewa ziehen lassen.

14:53

Mäkäräinen mit einem Totalausfall beim Stehendanschlag. Alle Scheiben bleiben schwarz. Das ist bitter.

14:52

Saizewa ist am Stehendanschlag angekommen. Die erfahrene Russin hat gute Bedingungen am Schießstand. Mit zehn Treffern bei 10 Schüssen setzt sie sich an die Spitze. Das riecht nach einem Podestplatz.

14:51

Hildebrand hat nun ihr Rennen aufgenommen. Die Deutsche ist normalerweise nicht stark genug in der Loipe, um im Sprint vorne mitzumischen.

14:50

Die tolle Stehendschützin Ekholm muss ebenfalls den schwierigen Bedingungen Tribut zollen. Zweimal muss die Schwedin die Strafrunde aufsuchen.

14:49

Bachmann nimmt auf der Matte Platz. Auch sie hat Probleme mit den äußeren Bedingungen. Drei Schüsse gehen daneben, dann dreht sie am Diopter. Insgesamt drei Strafrunden muss sie drehen.

14:47

Henkel ist bereits am zweiten Schießen angekommen. Gleich den zweiten Schuss setzt sie daneben. Der zweite Fehler folgt zugleich. Drei Strafrunden muss die Deutsche absolvieren. Das ist bitter!

14:46

Neuner präsentiert sich am Liegendanschlag stark. Ohne Fehl und Tadel läuft sie vom Schießstand weg und setzt sich an die Spitze.

14:45

Mäkäräinen muss einmal die 150 Meter lange Strafrunde aufsuchen. Aber sie ist gewohnt schnell in der Loipe.

14:44

Saizewa setzt sich mit einem fehlerfreien Schießen an die Spitze. Die Russin hat schnell geschossen, hatte jedoch auch Glück mit dem Wind.

14:44

Tora Berger nimmt ihr Rennen mit der Nummer 28 auf. Auch die Norwegerin ist immer zu beachten.

14:42

Inzwischen ist Bachmann in die Spur geschickt worden. Die Vize-Weltmeisterin im Einzel kämpfte im Weltcup bisher mit ihren Schießleistungen.

14:41

Nun ist Ekholm am Schießstand. Sie zeigt ihr ganzes Können und setzt sich nach einem fehlerfreien Liegendschießen an die Spitze.

14:40

Henkel bleibt trotz der einen Strafrunde vorne. Das riecht nach vielen Strafrunden heute. Auch der Schneefall beeinträchtigt die Athletinnen.

14:39

Henkel ist bereits am Schießstand. Sie dreht am Diopter, da der Wind aufgefrischt hat. Eine Scheibe bleibt stehen. Das bedeutet eine Strafrunde für die Thüringerin.

14:38

Magdalena Neuner hat ihr Rennen aufgenommen. Das Publikum beklatscht ihren Start.

14:37

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Mäkäräinen ist gestartet. Die Finnin machte sich mit dem Einzelsieg selbst das beste Geschenk zu ihrem 29. Geburtstag.

14:36

Olga Saizewa ist die Russin mit den besten Chancen. Als 13. geht sie in die Loipe.

14:35

Henkel hat bei der ersten Zwischenzeit die Bestmarke gesetzt. Das ist nicht verwunderlich, da sie bereits als Dritte ins Rennen gegangen ist.

14:33

Swetlana Sleptsova aus Russland wird ins Rennen geschickt. Der Schützling von Wolfgang Pichler dürfte keine Kandidatin für das Podest sein. Dafür ist die Konkurrenz zu stark.

14:32

Helena Ekholm aus Schweden geht mit der Startnummer sieben ins Rennen. Im Einzelrennen kam sie auf den zweiten Rang.

14:32

Henkel ist gestartet. In Oberhof lief die Deutsche das erste Mal in dieser Saison aufs Podium. Was kann Henkel heute schaffen?

14:31

Zwei/drei Zentimeter Neuschnee liegt in der Loipe. Der Himmel über Nove Mesto ist klar, die Sonne scheint.

INFO

Es geht los! Die Damen gehen im Abstand von 30 Sekunden in die Spur. Reka Ferencz aus Rumänien ist die erste Starterin.

INFO

Im Sprint wird eine Strecke von 7,5 Kilometern absolviert. Erst wird einmal im Liegen geschossen, dann folgt der Stehendanschlag. Die schnellen Biathletinnen haben in diesem Rennen Vorteile.

INFO

Magdalena Neuner führt nicht nur die Gesamtwertung an, sondern auch die Disziplinwertung. Ihre ärgsten Konkurrentinnen um den Sieg dürften heute Darja Domratschewa aus Weißrussland und die Finnin Kaisa Mäkäräinen sein, die bereits im Einzel triumphierte.

INFO

Für den DSV gehen sechs Damen in die Loipe. Andrea Henkel startet mit der Nummer drei, Magdalena Neuner greift mit der Trikotnummer 17 ins Rennen ein. Es folgen Tina Bachmann (23.), Franziska Hildebrand (43.), Miriam Gössner (59.) und Sabrina Buchholz (92.).

INFO

Hallo und herzlich willkommen zum Sprintrennen der Damen in Nove Mesto. Anja Häberle begrüßt Sie im Liveticker bei eurosport.yahoo.de und wünscht Ihnen viel Spaß beim Kampf ums Podium.