06.01.13 - 15:35
Beendet
Oberhof
12,5km Verfolgung - Männer • Finale
Spielbeginn

12,5km Verfolgung - Herren

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
INFO 

Das war es mit dem Biathlon-Wochenende aus Oberhof. Tim Neuenfeldt bedankt sich für Ihr Interesse und verabschiedet sich von Ihnen, nicht aber ohne auf das Highlight dieses Wochenendes hinzuweisen. Um 16:30 Uhr geht es mit dem Liveticker des Finales der Vierschanzentournee weiter. Sebastian Würz freut sich, für Sie vom Finale aus Bischofshofen berichten zu dürfen.

16:09

Als bester Deutscher überquert Lesser die Ziellinie. In einer enttäuschenden deutschen Mannschaft reicht dafür ein 13. Platz.

16:09 

Weger kann den vierten Platz nichts ins Ziel retten, Svendsen hat ihn auf der langen Zielgerade noch übersprintet.

16:08 

Dahinter folgen ihm Garanichev und der starke Moravec auf das Podium.

16:07 

Malischko kann sich im Stadion bereits eine russische Fahne sichern, mit der er jubelnd über die Ziellinie läuft.

16:05 

Es sieht ganz nach einem russischen Doppelsieg aus. Garanichev attackiert am Anstieg und bringt einige Meter zwischen sich und Moravec.

16:04

Erik Lesser muss dagegen einmal kreiseln und kehrt als 13. auf die Strecke zurück.

16:03 

Mit einem starken letzten Schießen arbeitet sich der Schweizer Weger auf Position vier vor.

16:02 

Dahinter schwächeln jedoch Boeuf und Garanichev. Das nutzt Moravec aus und schiebt sich auf Rang zwei vor. Zwischen ihm und Garanichev wird es auf der letzten Runde ein Duell um den zweiten Platz geben.

16:01

Wir verneigen uns vor Dimitri Malischko. Erneut trifft der Russe alles und liefert damit ein perfektes Rennen ab.

16:00 

So nun gilt es. Malischko kommt zum entscheidenden vierten Schießen.

16:00 

Auf Position vier und fünf folgen Svendsen und der Tscheche Moravec.

15:59 

Gucken wir aber zurück an die Spitze: Malischko hat den Vorsprung auf 30 Sekunden ausgebaut. Das ist mehr als eine Strafrunde.

15:58 

Während die Mehrzhal bereits wieder auf der Loipe unterwegs sind, dürfte es Peiffer allmählich fast schwindlig werden.

15:57 

Bester Deutscher nach dem dritten Schiießen ist somit Erik Lesser auf Position 15.

15:56

Was für ein Debakel für Peiffer. Wie Miriam Gössner bei den Frauen lässt der Deutsche alle Scheiben unberührt und muss fünfmal kreiseln. Das ist bitter.

15:55 

Doch auch Garanichev und Boeuf bleiben fehlerfrei und halten sich zumindest die theoretische Siegchance offen.

15:55

Als wäre es ein Roboter. In einem sagenhaften Tempo räumt der Russe erneut alle Scheiben ab.

15:54 

Jetzt geht es das erste Mal stehend zur Sache. Warten wir ab, ob sich Malischko auch hier ohne Fehl und Tadel präsentiert.

15:52 

Peiffer läuft auf dieser Runde gemeinsam mit Martin Fourcade. dadurch kann er die ein oder andere Sekunde gutmachen.

15:51 

Die Herren müssen hier auch über gute alpine Fähigkeiten verfügen. Bei den anspruchsvollen Abfahrten erreichen die Skijäger über 50 km/h.

15:50 

Weiter auf dem Vormarsch ist Erik Lesser. Nach erneut fehlerfreiem Schießen ist der Deutsche derzeit auf Rang 16.

15:49

Peiffer verfehlt eine Scheibe und muss einmal uin die Strafrunde. Die wirft ihn bis auf Platz 13 zurück.

15:48 

Malischko nähert sich erneut dem Schießstand und räumt auch diesmal alle Scheiben ab. Der Russe scheint heute kaum zu schlagen zu sein.

15:47

Das ist sehr bitter für Björndalen. Der Norweger ist zwei Sekunden zu früh gestartet und wird deshalb mit einer 30-Sekunden-Strafe belegt.

15:46 

Malischko ist auch in der Loipe stark unterwegs. Obwohl sich seine Verfolger in der Führungsarbeit ablösen können, machen sie keinen Boden gut.

15:45 

Auch Lesser und Schempp haben das erste Schießen fehlerfrei hinter sich gebracht und sind auf dem Weg nach vorne.

15:44 

Hinter Malischko folgt mit Garanichev und Boeuf ein Duo. Dahinter folgen Björndalen, Bauer und Peiffer.

15:43 

Erwischt hat es dagegen Emil Hegle Svendsen, der gleich zweimal kreiseln muss.

15:42

Jawohl. Auch Peiffer schießt schnell und vor allem fehlerfrei. Damit schiebt sich der Deutsche auf Position sechs vor.

15:41 

Blitzschnell feuert Malischko alle fünf Schüsse ab und trifft. Damit wird der Russe die Führung verteidigen.

15:40 

Die erste Runde hat Malischko nun beendet und nimmt Kurs auf das erste Liegendschießen.

15:38 

Auf der ersten Runde kommen sich Weger und Lindström ins Gehege. Bei einem Überholversuch des Schweizers verhaken sich die Beiden, können aber sofort wieder Tempo aufnehmen.

15:36 

Wie erwartet hat sich hinter dem Russen früh eine Vierergruppe gebildet, die den Sprintsieger nun vor sich her treiben.

15:35

Und los geht es. Malischko hat das Rennen eröffnet und wird nun von den 59 üblichen Athleten gejagt.

15:33

Damit nehmen heute vier deutsche Herren die Verfolgung in Angriff. Neben Peiffer gehen Erik Lesser (28.) und Simon Schempp (29.) im Doppelpack an den Start. Johannes Kühn versucht als 48. in die Weltcup-Punkte zu laufen.

15:31 

Nicht dabei ist heute Florian Graf, der gestern nach einem regelwidrigen Verhalten am Schießstand disqualifiziert wurde.

15:29 

Die Bedingungen in Oberhof sind nach wie vor tückisch. Der Wind ist zwar nicht besonders stark, wechselt aber oft blitzschnell die Richtung.

INFO 

Das Sprintrennen war eine russische Angelegenheit. Neben dem Sieg von Dimitri Malischko landeten drei weitere Russen unter den Top 6.

INFO 

Ob diese Scharte durch die deutschen Herren ausgemerzt we4rden kann, ist zumindest fraglich. Das Sprintrennen lief alles andere als optimal für die DSV-Skijäger. Arnd Peiffer wird demnach den Verfolger von Position zwölf aus in Angriff nehmen.

INFO 

Im Rennen der Damen konnten weder Miriam Gössner noch Andrea Henkel den erhofften Podestplatz für das DSV-Team holen. Lesen Sie hier noch einmal alls Wissenswerte aus der Verfolgung der Frauen.

INFO 

Da sind wir schon wieder. Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss des Weltcup-Wochenendes in Oberhof. Tim Neuenfeldt begrüßt Sie zum abschließenden Verfolgungsrennen der Biathlon-Herren über 12,5 Kilometer.