Mit dem ersten von zwei Weltcups auf deutschem Boden starten die Biathleten und Biathletinnen ins Jahr 2022. Vom 7. bis 9. Januar stehen die Rennen in Oberhof auf dem Programm.
Auf Unterstützung der Zuschauer müssen die DSV-Starter verzichten. Aufgrund der Coronapandemie findet der Weltcup ohne Publikum statt.
Aus deutscher Sicht fehlt aufgrund ihrer Fußverletzung nach wie vor Franziska Preuß. Aussichtsreichste Starterin ist Denise Herrmann.
Oberhof
Hildebrand ersetzt Preuß in Oberhof - Wechsel auch bei den Männern
04/01/2022 AM 15:01
Hier gibt es alle Informationen zum Biathlon-Weltcup in Oberhof.

Biathlon-Weltcup in Oberhof live im TV

Eurosport zeigt wie gewohnt alle Rennen live im TV bei Eurosport 1. Am Mikrofon sitzen Michael Rösch und Sigi Heinrich.

Biathlon-Weltcup in Oberhof: Zeitplan und Startzeiten

  • Freitag, 7. Januar, 11:30 Uhr: Sprint Herren
  • Freitag, 7. Januar, 14:15 Uhr: Sprint Damen
  • Samstag, 8. Januar, 12:15 Uhr: Mixed-Staffel
  • Samstag, 8. Januar, 14:45 Uhr: Single-Mixed-Staffel
  • Sonntag, 9. Januar, 12:30 Uhr: Verfolgung Herren
  • Sonntag, 9. Januar, 14:45 Uhr: Verfolgung Damen

Biathlon-Weltcup in Oberhof im Livestream

Eurosport zeigt die komplette Weltcupsaison auch im Livestream im Eurosport Player und bei Joyn PLUS+.
Bei Joyn PLUS+ gibt es für monatlich nur 6,99 Euro nicht nur das komplette Programm des Eurosport Players sondern auch die Übertragungen vieler anderer Fernsehsender sowie Serien- und Filmhighlights.

Biathlon-Weltcup in Oberhof bei Eurosport.de

Auch Eurosport.de berichtet natürlich ausführlich über den Biathlon-Weltcup in Oberhof. Hier gibt es alle Ergebnisse, News und Highlight-Videos.

Biathlon-Weltcup in Oberhof: Mixed-Staffel wird Sechste

Die deutschen Biathletinnen und Biathleten haben bei der Olympia-Generalprobe der Mixed Staffel einen Podestplatz nur knapp verpasst. Roman Rees, Benedikt Doll, Vanessa Voigt und Vanessa Hinz kamen beim Heimweltcup in Oberhof auf Rang sechs, auf die siegreichen Norweger fehlten nach 4x7,5 km 2:10,7 Minuten. Am Schießstand zeigten die Deutschen mit nur sechs Nachladern einen starken Auftritt. | Zum Bericht

Biathlon-Weltcup in Oberhof: Voigt als Zwölfte beste Deutsche

Vanessa Voigt hat beim Heimweltcup in Oberhof einen beachtlichen Start ins Olympia-Jahr hingelegt. Die Thüringerin blieb im Sprint über 7,5 km bei widrigen Bedingungen mit böigem Wind und starkem Schneefall fehlerfrei und schaffte mit Rang zwölf in ihrer ersten Weltcupsaison das vierte Resultat unten den besten 15. Läuferisch fehlten der 24-Jährigen aber fast anderthalb Minuten auf die Spitze. | Zum Bericht

Biathlon Oberhof: Kühn im Sprint starker Vierter

Johannes Kühn hat den deutschen Biathleten einen gelungenen Start ins Olympia-Jahr beschert. Der 30-Jährige kam im Sprint von Oberhof bei starkem Schneefall und böigem Wind auf einen starken vierten Rang, nach zehn Kilometern fehlten trotz zweier Strafrunden gerade einmal 3,5 Sekunden auf einen Podestplatz. Der Bayer stand bei seinem Sieg in Hochfilzen als einziger Deutscher schon auf dem Podium. | Zum Bericht

Biathlon Oberhof: Weltcup wegen warmen Temperaturen auf drei Tage verkürzt - Männer-Sprint am Freitag

Wegen der derzeit warmen Witterung mit viel Regen wird der Biathlon-Weltcup in Oberhof am kommenden Wochenende von vier auf drei Tage verkürzt. Das teilte der Weltverband IBU am Montag mit. Demnach wird der Sprint der Männer auf dem Rennsteig von Donnerstag auf Freitag (11:30 Uhr) verlegt. Um 14:15 Uhr (jeweils live bei Eurosport) startet dann wie geplant der Sprint der Frauen. | Zum Bericht

Biathlon-Weltcup Oberhof: Tiril Eckhoff verzichtet nach einer Krankheit und wegen fehlender Form auf Rennen in Thüringen

Die amtierende Gesamtweltcupsiegerin Tiril Eckhoff verzichtet aus gesundheitlichen Gründen auf den Biathlon-Weltcup in Oberhof (7. bis 9. Januar). Das bestätigte die Norwegerin dem TV-Sender "TV2". "Ich war eine Woche lang krank, nachdem ich aus Frankreich (Weltcup in Le Grand-Bornand; Anm. d. Red.) nach Hause kam", erklärte Eckhoff dabei. Sie fühle sich seither noch nicht wieder komplett fit. | Zum Bericht
Das könnte Dich auch interessieren: Biathlon-Dominator Fourcade wird Eurosport-Experte

Französischer Doppelerfolg im Massenstart - Kühn stürmt in Top 6

Oberhof
Gesamtweltcupsiegerin Eckhoff verzichtet auf Weltcup in Oberhof
04/01/2022 AM 09:48
Biathlon
Regel-Revolution im Biathlon: Das ändert sich ab kommender Saison
22/06/2022 AM 10:57